Was sind die 10 Stärksten Gegner in "The Elder Scrolls V:Skyrim"?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Jeder spielt das Spiel ja anders. Darum kann ich nur aus meiner Perspektive sagen, mit wem ich die grössten Probleme hatte:

- Der Ebenerzkrieger: Schlägt extrem hart zu, wenn Du Dich nicht vorbereitest bist Du schneller tot als Du gucken kannst.

- Drachenpriester: Die leveln zwar mit Dir mit, aber sind immer eine Herausforderung

- Hohe Draugr-Todesfürsten: Noch etwas mieser drauf als "normale" Todesfürsten. Einer hat mich gleich 3x hintereinander nen Berg runterge-fus-ro-daht

- Harkon: Der Kampf war mehr lästig als gefährlich, aber trotzdem eine extrem harte Partie

- Karstaag: Der blöde Geist hat mich kalt erwischt. Den hab ich erst nach ein paar Anläufen und entsprechender Vorbereitung erledigen können

- Miraak: So wie Harkon ... mehr lästig als schwer. Vor allem da er durch einen Bug teilweise permanent in diesem Geisterzustand geblieben ist. Hat aber auch extrem starke Magie

- Irrlichtmütter: Das mag verwundern, aber schonmal gegen eine Irrlichtmutter im Schwierigkeitsgrad Legendär angetreten? Dann verstehst Du was ich meine

- Auch immer wieder hart: Zweiglings-Erdmütter, Alle Magier die mit "Erz" anfangen und natürlich Drachen.

Anmerkung: Alle Angaben unter der Voraussetzung, dass im Schwierigkeitsgrad Legendär gespielt wird. Ansonsten wär keiner der oben genannten eine wirkliche Herausforderung.

Was möchtest Du wissen?