Was sind das für braune, kleine Käfer und was kann ich gegen sie tun?

 - (Insekten, Käfer, Ungeziefer)  - (Insekten, Käfer, Ungeziefer)  - (Insekten, Käfer, Ungeziefer)

3 Antworten

Das könnten auch Brotkäfer sein. Sie legen ihre Eiermeist in die Nähe des Ortes, an dem ihre Larve sich zum Käfer gefressen hat. Als Käfer fliegen sie abends zum Hellen hin und man findet sie deshalb häufig am Fenster. Man sollte auf jeden Fall alles auf einen Befall hin untersuchen, von Nougat und Schokolade, dem Brotkasten, Nudeln, Nüssen, Keksen, Müsli, Haferflocken, Cornflakes bis hin zu Tee, Kaffee etc. Achtung: sie fressen sich auch durch geschlossene Kunststoffverpackungen.

Sieht nach braunen Pelzkäfern aus. Bekämpfung? Keine Ahnung, vllt mal mit Insektenspray versuchen?

Auf den Bildern sind die zu klein und zu unscharf, so kann man die nicht bestimmen.

Es könnte sich aber um eine Art Nagekäfer handeln. Darunter gibt's welche, die als Vorratsschädlinge gelten und an Nahrungsmittel gehen, andere sind Holzschädlinge und fressen z.B. gerne Möbel auf (eigentlich nicht die Käfer selbst, nur deren Larven).

Ich würde auf jeden Fall empfehlen, zuerst die Ursache/Quelle des Befalls zu suchen und zu beseitigen.

Besser nicht wie wild mit Insektenspray rumsprühen, das ist auch für Menschen in der Regel nicht gesund.

Was möchtest Du wissen?