Was sieht der Handyanbieter?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Das wär ja noch schöner. Verletzung der Privatsphäre, wäre das.

Theoretisch sieht dein handy Anbieter natürlich mit wem du wie lange telefonierst, welche SMS du an wen sendest und wo und wann du im Internet bist, wenn du über Mobilfunk ins Internet gehst.

Praktisch kann sich der Anbieter das natürlich nicht ansehen, weil man dazu einen Gerichtsbeschluss braucht.

Es werden nur diese Daten gespeichert: Datum und Uhrzeit, sowie Länge einer Verbindung und natürlich das Ziel (also Telefonnummer bei Anruf und SMS). Bei Datenverbindungen ebenfalls Datum, Uhrzeit und Länge und Datenvolumen der Verbindung zum Internetportal deines Anbieters. Zusätzlich könnte ich mir vorstellen, dass auch die besuchten Internetseiten gespeichert werden, aber darüber wird nicht gesprochen und erscheint auch nicht auf dem Einzelverbindungsnachweis.

So weit ich weiß frage ich mich warum ein Handyanbieter auch nur das geringste davon wissen sollte 

Was möchtest Du wissen?