Was sagt man im Standesamt?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Einfach nur JA, kein ich will!!!

Du kannst deinem Gegenüber auch eine Geschichte erzählen, es muss für die Anwesenden nur eindeutig ersichtlich sein ob ja oder nein gemeint ist.

Nun, "ich möchte gerne" ist wohl keine eindeutige Willennserklärung. Schlimmer ist der Teil mit der Unterschrift, wenn Du Deinen Namen änderst.

Fahrt zum Standesamt?

Fährt das Brautpaar getrennt oder zusammen zum Standesamt?

...zur Frage

Was zu der Hochzeit meiner Schwester tragen?

Hallo :) Meine Schwester wird in etwa 2 Monaten heiraten und ich weiß noch nicht, was ich tragen soll (zu Standesamt wie auch kirchlicher Hochzeit). Sie wird an Standesamt und an der kirchlichen Hochzeit beide Male weiß tragen und möchte, dass jeder ihrer Gäste etwas lilanes trägt, sei es nur eine Krawatte oder ein Kleid. Ich habe keinen blassen Schimmer, welche/n Schnitt/e ich tragen soll. Eng, locker,...? Vielen, lieben Dank für eure Hife :)

...zur Frage

Standesamt oder kirchliche Trauung?

Ich bin streng gläubig. Mein Partner ist aus der Kirche ausgetreten, lange bevor wir uns kennenlernten. Ich habe mir schon immer eine große Hochzeit mit Standesamt und kirchlicher Trauung gewünscht. Soll ich meinen Partner überreden wieder der Kirche beizutreten? Oder soll ich meinen Wunsch nach einer kirchlichen Trauung aufgeben und nur standesamtlich heiraten? Was soll ich tun? Habe ich noch andere Alternativen?

...zur Frage

Wie läuft eine kirchliche Hochzeit ab?

Ich hab einige Fragen zur kirchlichen und standesamtlichen Hochzeit. Kann man beides an einem Tag machen, also die standesamtliche am Vormittag und die kirchliche am Nachmittag? Wie machen das die meisten Menschen? Man will ja nicht nur kirchlich als Ehepaar, sondern auch staatlich als verheiratet angesehen werden.

Wie viel kostet eine kirchliche Hochzeit und wie viel eine standesamtliche jeweils ohne das Essen danach, also nur das, was Kirche beziehungsweise Standesamt verlangen?

Und wie lässt man sie stattfinden, geht man einfach zum Pfarrer und teilt ihm mit, dass man in dieser Kirche heiraten will, macht einen Termin aus, und erscheint dann einfach? beziehungsweise geht man dann einfach zum Standesamt, sagt dasselbe, und macht einen Termin aus?

Welche Vorbereitungen muss man inklusive schmücken vor der kirchlichen Hochzeit treffen, oder muss man mit dem Pfarrer planen?

Kann man auch kirchlich heiraten, wenn einer der Ehepartner von der Kirche ausgetreten ist?

Hoffe mir kann das jemand genau erklären. danke schon mal :)

...zur Frage

weisses brautkleid, wenn man nicht getauft ist?

Hallo! Mich würde grundsätzlich mal interessieren wie ungetaufte (konfessionslose) heiraten. Die Grossen. "Märchenhochzeiten" mit den schönen weissen brautkleidern kommen ja nur bei kirchlichen trauungen zum Einsatz. Im Standesamt wird relativ schlicht geheiratet. Kann ich am Standesamt auch in so einem weissen kleid auftauchen? Im Standesamt kommen ja nur die engsten freunde rein :( müsste ich mich etwa extra taufen lassen nur um die perfekte hochzeit zu bekommen von der ich geträumt habe? -.- lg

...zur Frage

Muss eine zivile Hochzeit in einem Standesamt vollzogen werden?

Man unterscheidet zwischen kirchlicher und ziviler Hochzeit. Das eine ist das Versprechen vor Gott, ohne rechtlichen Hintergrund, das andere ist die rechtlich vollzogene Ehe.

Üblicherweise wird die zivile Hochzeit in einem Standesamt vollzogen. Meine Frage ist, ob es auch Alternativen gibt, anstatt in einem tristen, lieblosen Amt sich verheiraten zu lassen.

Man könnte doch auch einen Notar oder Begläubiger oder ähnliches, dieses Zeremonie an einen eigens gewählten Ort abhalten lassen. Im Grunde wird im Standesamt ja auch nur ein Dokument unterschrieben unter dem Beisein von Trauzeugen und dem Standesamt-Beamten.

Es gibt zwar die sogenannte freie Trauung, doch soll diese nicht den Gang zum Standesamt ersetzen. Kennt hier jemand eine Möglichkeit, oder hat jemand selbst schon eine Variante vollzogen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?