Was passiert? Was wird alles gelöscht?

6 Antworten

Alle Daten auf dem Gerät. Also alle Apps (außer die vorinstallierten), Einstellungen, heruntergeladene Datein sowie Konten, Passwörter, Kontakte etc. Lediglich die Daten auf deiner SD Karte bleiben unberührt. Du kannst vor dem zurücksetzen allerdings ein Backup machen und so zB. deine persönlichen Daten und Einstellungen speichern, die du dann hinterher wieder einspielen kannst.

Wenn du dein Handy zurücksetzt, wird es auf Werkseinstellung zurückgesetzt, das heißt, alles was beim Kauf des Gerätes nicht oben war, wird gelöscht. Alle deine Daten sind dann Futsch, außer du speicherst alles auf eine SD-Karte.

Nein, nur die Einstellungen, die du nach dem Kauf getätigt hast (zB Interneteinstellungen, Klingelton usw) werden zurückgesetzt (...auf Werkseinstellung). Gelöscht wird nichts.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Mobilfunkfreak und Handysammler seit 1988

Alles ist dann wieder auf Werkseinstellung, d.h. es sind nur noch die Programme drauf, welche drauf waren als es ganz neu war...

Alles was nicht drauf war, als das teil neu vom Werk kam.

Was möchtest Du wissen?