Was passiert beim Abdruck (Kieferorthopäde)?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallöchen, da ich vom Fach bin möchte ich dir hier die Schritte ein bisschen genauer erklären um dir die Angst zu nehmen :)
Fangen wir mal an mit dem Abdruck. Die Masse (Alginat), mit dem der Abdruck gemacht wird, wird mit Wasser angemischt und ist am Anfang wie Pudding und wird dir in einem Abdrucklöffel, der vorher an deinen Zähnen angepasst wird das auch alle Zähne drauf sind, auf die Zähne gedrückt. Das tut nicht weh und die Masse hat meisten den Geschmack von Pfefferminz oder einer Fruchtsorte. Nach ca. 30- 35 Sek. wird die Masse etwas fester als Knetgummi und der Abdruck wird dir wieder aus dem Mund genommen. Kann sein das du einen Würgereiz verspürst, versuch einfach ruhig zu bleiben und konzentrier dich immer darauf ruhig durch die Nase zu Atmen :) Viele Menschen haben das Problem, das ist völlig normal. Das dauert wirklich nicht lange, sag einfach vorher das du zu Hause mit der Zahnbürste schon Probleme und leichten Würgereiz hast, dann lassen die Helferinnen meisten die Masse etwas länger außerhalb deines Mundest fest werden, das sie nicht mehr so lange bei dir im Mund bleiben muss. So mach ich das bei meinen Patienten zumindest immer :)

Bei dem Röntgen musst du dir das wie bei einer Kamera vorstellen. Du wirst in das Röntgengerät reingestellt, musst dich fest halten und die Kamera fährt einmal um dich herrum. Du wirst dabei nichts merken. Das Gerät piept nur während der Aufnahme, damit die Helferin weiß, wann der Röntgenprozess beginnt und wann er vorbei ist. :) Du kannst dabei gerne die Augen zu machen, aber da passiert wirklich nichts :) Du wirst nichts Spüren, nur das Piepen hören :) Die Helferin gibt dir auch bescheid wenn es vorbei ist :)

Ich hoffe ich konnte dir die Angst ein bisschen nehmen :) 
Ich weis wie doof das sein muss, wenn man nicht weiß, was auf einen zu kommt :) 
Und keine Sorge, die Mädels & Jungs die dort arbeiten, werden dir alles genau erklären :) 
Wenn du noch Fragen hast, lass es mich wissen :) 

Liebe Grüße von einer Zahnfee vom Fach ✨

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von fancygirli
30.06.2017, 21:12

Dankeschön du hast mir sehr geholfen . Ich hoffe alles wird gut

1

Mach dir keine Sorgen es tut nicht weh . Der Abdruck schmeckt nach Kaugummi und das Röntgen geht auch ohne irgendwelche körperveränderungen vonstatten

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, da brauchst du dir keine sorgen zu machen.

Mit Wasser wird eine Masse angerührt. Die Masse fühlt sich an wie Knettmasse oder Pudding, und das erzeugt kenien Brechreiz.

Du kannst auch ganz normal durch den Mund weiteratmen.

nach 3 Minuten ist es west und kommt wiedr raus.

Im Prinziep ist das nichts weiter, als auf ein Stück Knete zu beißen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein nein du bekommst nur so ein Behälter mit einer warmen geeleartigen Masse in den Mund und must draufbeissen. Das ist ganz und gar nicht schlimm das tut auch nicht weh und schmeckt nicht mal so schlecht :D Und beim Bild musst du nur deine Zähne zeigen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die hilfreichste Antwort befolgen und wenn du anfängst zu würgen dann mach Kreise mit deinen Füssen, weil so konzentrierst du dich auf die Kreise und nicht auf den Abdruck

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?