Was meint ihr würde sich Assassins Creed Syndicate lohnen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ich weiß das deine Frage schon ca. ein Jahr her ist, jedoch denke ich das andere Personen sich aktuell diese Frage ebenfalls stellen, deswegen beantworte ich diese mal nach einem Punktesystem. 

Gameplay:

Das Gameplay in den AC Teilen kam mir immer etwas "schwammig" vor. Der Charakter sprang irgendwo drauf wo er nicht hinsollte, sprang von dort ins Wasser und schon hat man Zeit und Nerven verloren. Seit Unity und Syndicate hat sich das geändert. In Syndicate passiert es selten das man beim Klettern hängen bleibt, oder ähnliche Bugs auftreten. In Unity wurde das System geändert und in Syndicate perfektioniert. Die Animationen sehen fantastisch aus. Das System ist nicht nur visuell besser, sondern auch effizienter. Dank dem Kletterhaken, auf welchen ich später nochmals zurückkommen werde, spart man viel Zeit beim Erkunden von London. Vor allem da in London die Straßen sehr breit sind. Das Stealthsystem ist das beste aus allen Teilen. In Unity war es der Fall das man immer irgendwo hängen blieb, das hat sich in Syndicate jedoch geändert. Man kann sehr bequem sich an Gegner vorbei Schleichen und Kisten plündern, jemanden eleminieren usw.. Das Kampfsystem unterscheidet sich ebenfalls von den bisher bekannten aus den Vorgängern. Ubisoft wollte schon in Unity das Kampfsystem zum besseren verändern. z.B indem sie die Konter geschwächt haben, und die Gegner verstärkt haben. Wobei die genaue Stärke der Gegner von den Bezirken abhängt, in welchen man sich befindet. Das System wurde in Syndicate wieder etwas vereinfacht. Wo in Unity noch Taktisches vorgehen gefragt war und man sich genau überlegen musste ob sich eine offene Konfrontation lohnt, oder ob sie ein zu hohes Risiko darstellt, kann man in Syndicate wieder wie gewohnt draufgehen. Zwar ist das nicht mehr so einfach wie in AC 1 - 4, aber deutlich einfacher als in Unity.

Grafik:

Ich denke zu der Grafik muss ich nicht viel sagen. Wie in allen anderen Teilen ist sie ein Merkmal des Spiels. Man erkennt jedoch das die Grafik um einiges schlechter ist als in Unity. Jedoch kommt das wiederum der Performance zugute. 

Story:

Die Story fällt in Syndicate eher schlecht aus. Viele Charaktere fallen zu blass aus und man baut keine emotionale Bindung auf. Jacob und Evie hohlen zwar noch einige plus Punkte raus, aber die Story ist leider nicht vergleichbar mit der von anderen Teilen. 

Das Spiel lohnt sich trotzdem alle mal und ist das Geld absolut wert!!! Ich hatte sehr viel Spaß beim zocken und der Greifhaken und die Kutschen waren gelungene Erneuerungen.

Ich war auf der Gamescom, aber ich habe es nicht gespielt, trotzdem habe ich von Leute erfahren die es angespielt haben das es sehr viel Spaß gemacht hat, also würde ich es kaufen.

Ja das wollte ich hören ich glaube Syndicate wird auch ein hammer spiel werden

1

Also ich hol es mir allein schon weil es AC ist. Von der Story her kann man nichts sagen und von der Steuerung her.... naja. hat halt die gleichen bugs wie jedes andere AC hab schon n let's Play gesehn das ne stunde lang ging. Es soll ja ne demo für ps4 geben aber ka ob das bloß für bestimmte kreise gilt oder auch draußen ist.... Von der Waffenauswahl nich schlecht aber bei AC solte man ans schwert und knarre gewöhnt sein (auch ein grund warum AC3 nich der beste war) aber gut damit kommt man auch zurecht vorallem mit dem ankerhaken dingens da so wirds mal geil ;)

nein. das gameplay ist zu schnell durch

Meinst du die Story wenn ja woher willst du das wissen

0

Ich denke schon, dass es sich lohnen wird. Das was man bisher gesehen hat, scheint echt geil zu sein. 

Und ich als AC Fan, werde mir Syndicate auf jedenfall kaufen.

Sehe ich auch so daher glaube ich Syndicat wird auch hammer also ich bin schon voll begeistert und kann es kaum noch abwarten

1
@Batman2015

In Deutschland? na warte mal ab. Vielleicht kommt ja die Hitlerzeit noch :D

0

Was möchtest Du wissen?