Was macht einen guten Torwart im Fußball aus?

9 Antworten

Das wichtigste ist dass man mittspielt. Also sollte man ein gutes spielverständniss habrn. So lassen sich viele situationen im ansatz vermeiden und dinge wie die größe und dir Reflexe fallen nicht mehr so sehr ins gewicht weil sie seltener entscheidend sind.

Stellungsspiel, Ruhe, sichere Ausstrahlung auf seine Abwehr, Reflexe und in der heutigen Zeit sind auch die fußballerischen Fähigkeiten selbst sehr wichtig (Stichwort mitspielender Torwart). 

Ich denke es gehört mehr dazu als die schwierigsten Bälle im Winkel rauszuhechten, Eine ruhige Ausstrahlung auf die Mannschaft und auf sich selbst. Fehler sollte man sich verzeihen und eine gefestigte Person sein. Man ist neben dem Kapitän oft eine wichtige Anlaufstelle. Von einem allein hängt in manchen Situationen das ganze Spiel ab. Da sollte man es sich verzeihen, den Ball auch mal nicht zu halten. Eine positive Körpersprache und gutes Stellungsspiel gehört dann auch dazu. Und dann natürlich noch die Qualitäten im Bälle halten. ;-)

Stimmt eigentlich fast alles was bis jetzt geschrieben wurden, aber eines wurde noch vergessen, die Flanken.
Du kannst die besten Reflexe haben und auf der Linie der beste Torhüter der Welt sein, wenn du bei jeder Flanke vorbeifliegst wirst du es nicht weit schaffen.

Ich finde ein Torwart sollte micht nur halten könne sonder auch spielerisch Gut sein (Feldspieler )

Was möchtest Du wissen?