Was kann man gegen Niesreiz machen wenn er nicht aufhört?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wenn du schon merkst, daß du niesen mußt, mußt du mit dem rechten Mittelfinger (zumindest hilft der bei mir) von leicht unten auf die Stelle an der Nasenwurzel zwischen den Augen drücken. Das kannst gern richtig fest machen. Dabei kannst du sogar eine leichte Nach-oben-Bewegung machen, mit Druck. Und weg, das Niesen.

Danke für den Stern!

0

Die Frage ist, wo der Niesreiz herkommt: Allergie? Pfeffer in der Nähe, Nasenschleimhäute kaputt von zuviel Nasentropfen?? Nasenschleimhäute zu trocken? Versuche mal, Deine Nase von innen mit Vaseline einzucremen, so weit hoch, wie Du mit dem kleinen Finger kommst. Ansonsten lass von einem Hals-Nasen-Ohrenarzt mal die Nase von innen beschauen. (Tut nicht weh) Du solltest beim Niesen nicht die Nase zuhalten, der Druckaufbau könnte nach innen losgehen. Gute Besserung, Ottiliusine

Wenn der Mensch niest, ist das eine ziemliche Tortur für den Körper. Immerhin geht das manchmal mit bis zu 300 Std/km von statten!

Ich würde zum HNO-Arzt gehen, könnte eine Allergie sein, aber vielleicht auch einfach nur viel zu trockene Schleimhäute. Oder arbeitest Du dort, wo es sehr staubt? Es gibt ein günstiges Meerwassernasenspray bei Rossmann oder im Reformhaus Nasenöl, das ist richtig gut. lg

Was möchtest Du wissen?