Was kann ich tun, wenn mein Chef mich benachteiligt?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

du kannst nur mal in aller ruhe mit ihm reden. sag ihm das du das gefühl hast das er dich irgendwie akzeptiert. frag ganz offen was du machen kannst , bzw. was du falsch machst. oft lässt sich das klären.

auf der anderen seite sagst du, das du doch etwas langsamer bist, bzw. unsicher und nachfragen musst - vielleicht kannst du das auch selber abstellen. und von wegen einen kollegen anschwärzen,

°°°ich sagte dann das der andere auch ständig surft°°° - das lass mal lieber bleiben, sowas macht man nicht

Suche das Gespräch mit dem Chef und teile ihm das mit. Anhand deines Textes kann ich persönlich nicht unbedingt eine Benachteiligung erkennen oder dass dein Chef dich irgendwie nicht mag. Wenn das Telefon klingelt, dann geht man ran. Unabhängig davon, ob man viel zu tun hat oder nicht. Wenn das Nachlesen auf Webseiten nicht zu deinen Arbeitsaufgaben gehört, dann unterlässt man es. Und was andere Kollegen machen, wird der Chef schon selber sehen. Wenn nicht, kann man das ansprechen oder eben weiterhin dafür sorgen, dass man selbst weiterhin gute Arbeit leistet.

Was möchtest Du wissen?