Was kann das sein, kreisförmiger ring aus wolken um dem mond?

5 Antworten

ich habe soeben genau dieses Phänomen am Himmel gesehen und verstehe jetzt eure Aufregung, ich war auch ein wenig verwirrt. Ein riesiges kreisrundes Loch mit x Kilometern Durchmesser genau um den Mond. Halone sind das gewiss nicht, denn die Wolken sind im Loch komplett weg, darum sind sie aber undurchdringlich dicht. Genau wie das Auge eines Hurrikans. Wer sowas schon mal Fotografiert hat, her damit. Mit dem iphone ist nur der Mond drauf.

Ich habe heute genau da beobachtet, was du hier beschreibst. Ich kann nicht sagen, dass irgendein Bild von einem Halo, das ich im Netz gefunden habe, an dieses Phänomen herankommt. Ich würde sagen es ist etwas anderes. Eine Korona ist es auch nicht, die ist ja fast alltäglich und würde mir nicht besonders auffallen.

Nein es waren wirklich über den gesamten Himmel konstante Schleierwolken verteilt und genau kreisrund um den Mond waren überhaupt keine Wolken. Es sah schon sehr weit weg aus, als ob es riesige Ausmaße hatte. Sichtbarer Durchmesser war bestimmt 20x der Mond.

Sichtung in Erlangen am 9.12.11 um ca. 23.45 Uhr.

0

ich habe vor ca 3 jahren auch so einen riesigen kreis um den mond gesehen. aber ich glaube eher weniger dass das spiegelunen waren, weil der durchmesser wirklich gigantisch war... gibt es noch etwas größeres als halos?

Heute Abend (27.02.2015) sah ich einen fast vollständig geschlossenen Kreis aus Wolken (oder Flugzeugrauch) rund um den Mond herum, unter dem Mond (Erdathmosphäre). Der Kreis war sehr symetrisch (rundförmig), war aber nicht komplett (hatte eine Lücke). Die Farbe des Wolkenkreises war Wolkenfarben (Grau oder so), und hatte keinen Rot-Anteil oder Ähnliches. Auch bei meinen Foto-Mach-Versuch war leider nur der Mond mit drauf (Digitalcamera), ohne das Wolkenband. Jetzt, ca. ein paar Stunden später, ist es 2,4 Grad kalt, draussen (Niedersachsen). Vielleicht ist meine Antwort Wissenschaftlern oder Menschen, die Ähnlich außergewöhnliches erlebten bzw sahen, hilfreich.

Seltsame Entdeckung mit dem Teleskop + Mondlinse?

Hallo, ich habe gleich 2 Fragen: 1. Die seltsame "Entdeckung" Ich habe seit einigen Tagen ein Teleskop und lerne noch damit umzugehen. Heute habe ich den Mond angesehen (mit einer normalen Linse), das hat zwar noch nicht so ganz geklappt, aber das ist nicht mein Problem. Als ich mir dann ein paar Sterne angucken wollte und einen hellen Stern ausgewählt habe, habe ich versucht mit dem Suchfernrohr den Stern an zu visieren. Das Suchfernrohr war schief, daher musste ich schätzen wo das Teleskop hinzeigt, (Wie gesagt ich muss mich noch damit zurecht finden) An einer bestimmen Stelle sah ich etwas was sehr dunkles, man konnte einen leichten weißen ring außen herum erkennen-es sah so aus, wie ich mir einen weißen Zwergen vorstellen würde- also ein schwacher Stern. Doch ich bin mir überhaupt nicht sicher, da der Stern am Himmel sehr Hell war, aber dieses Objekt eben sehr dunkel. Kurzzeitig habe ich an einen Regentropfen oder so gedacht aber dieses Objekt hat man nur an dieser Stelle gesehen. ein bisschen Später bei einen weiteren versuch an einen anderen Stern gab es die ähnliche Resultate. 2. Die Mondlinse. Das Teleskop hatte zusätzlich noch eine Mondlinse, grün, aber wenn ich diese benutze, sehe ich wirklich nur grün, den Mond oder irgend etwas darauf, wie ein Krater zum beispiel kann man überhaupt nicht erkennen. Gehört das so oder mache ich etwas falsch? Danke schon mal im voraus! Grüße

(PS: Das Teleskop heißt "70060 telescope")

...zur Frage

Ungereimtheiten der Mondlandung?

Wiso ist unter der Landefähre kein Krater, normal müsste der Krater die Fähre verschlingen. Es hieß ja '' Contact light ingine stop ''. Also wurde das Triebwerk ausgeschaltet als es auf dem Mond stand, und die Fußabdrücke sind noch drum herum zu sehen. Wer hat Armstrongs ausstieg gefilmt?

Wer hat Aldrin Fotografiert als er ausgestiegen ist, auf Filmaufnahmen war Armstrong hinter der Fähre und konnte ihn garnicht Fotografieren.

Wiso sind auf manchen Bilder keine Reifenspuren vom Rover zusehen? Wie als ob er mit einem Kran reingehoben wurde

Wiso sind Landschaften und Steine machmal doppelt zusehen, obwohl sie Kilometer voneinander entfernt sind?

Wiso hat man erst jetzt Wasser auf dem Mond gefunden wenn sie doch zig Proben mitgebracht haben.

Wiso hat Armstrong unterschiedliche Schuhe in ein und der selben Mission an.

Wiso hat der Rückstart keine Abgasstrahl hinterlassen, wo man doch auf jeder Nasa Mission den Strahl sieht?.

Wiso sind die Filme heile auf die Erde wieder gekommen wenn sie doch einer so hohen Strahlung ausgesetzt war, normal hätte der Film Pech Schwarz sein müssen!

Wiso blitzt auf manchen Apollo Filmen das All hinten auf, wie als ob ein Strahl auf die '' Kulisse'' Fälle

Wiso hat die Niederlande ein versteinertes stück Holz bekommen satt ein Stück Mondgestein?

Wiso ist auf Bildern der Vordergrund scharf und der Hintergrund wieder plötzlich unscharf?

Wiso sind die Filme verschollen, wo es doch das bedeutenste Ereignis der Geschichte der Menschenheit ist, wollte man Spuren verwischen?

Warum kann man heute nicht mehr zum Mond Fliegen wo doch die Technik viel besser ist als damals?

Warum werden die Astronauten agressiv und schlagen zu wenn man ihnen die Chance gibt auf die Biebel zu Schwören das sie dort waren?

Wiso lehnt es die Nasa ab auf die Orginal Bänder zu schauen wenn es doch keine Geheimnise gibt

Wiso fälscht die Nasa Bilder und retuschiert sachen rein und raus?

Wiso sind auf den LRO die reifenspuren so breit wie die Mondfähre selber, wo diese doch hätten viel kleiner sein müssen

Ich könnte jetzt immer so weiter machen, aber das würde den Rahmen sprengen

Kann es sein das noch nie jemand auf dem Mond???

Ich versteh das alles nicht?!?!?

Ich bitte Schreibfehler zu entschuldigen, ich hock am Handy und hab keine Luste das ganze nochmal zu Lesen.

...zur Frage

Komischer Mond heute?

Hallo Leute, ich war bis eben draußen und da ist mir dieser Mond aufgefallen. Ganz komisch, selbst meine Mutter war verwirrt. Da ist einfach ein perfekt runder (!) Kreis aus Wolken um den Mond und innen ist alles frei, also keine Wolken, nur der Mond in der Mitte. Ist das irgendeine Lichtspiegelung, oder so? Konnte leider keine Fotos machen, da meine Kamera nur Dunkelheit aufnimmt. Danke im Vorraus.

...zur Frage

Warum leuchtet der Mond so hell und was hat es mit dem Vollmond auf sich?

Hallo, Ich frage mich schon seit einer zeit warum der mond so hell leuchtet, für Astronauten die auf ihm landen(auf der hellen Seite des Mondes)nicht. Ich habe schon bei einigen Seiten geschaut, die sagen, das der mond von der Sonne angestrahlt wird. Aber wenn das so ist, warum strahlt die Erde dann keine so starke Leuchtkraft ab? Und was hat es mit dem Vollmond auf sich? Ich habe nämlich mehrmals gehört das bei Vollmond viele Menschen nicht schlafen können und das es irgendetwas Mystisches ist? Ist das wahr?Wenn ja,was macht ein Vollmond mit uns bzw. hat er Einfluss auf uns?

...zur Frage

Warum kann man bei Vollmond nicht schlafen bzw liegt es überhaupt am Vollmond?

Manchmal kann ich nachts überhaupt nicht schlafen, wach jede halbe stunde auf, träum total verwirrt. Am nächsten tag frag ich dann meistens meine mutter ob vollmond war und in 99% der fälle ist es auch so. Hat der mond einfluss auf unseren schlaf, wenn ja wie?

...zur Frage

Mathearbeit 9.Klasse (Kreis Umfang,Zylinder,Volumen..)?

Hey Leute brauche dringend Hilfe. Ich schreibe morgen mathearbeit und habe schon gelernt und wiederhole Grade alles und hab eine Aufgabe gefunden , die ich nicht verstehe. Könnt ihr mir dabei bitte helfen.

Aufgabe: Im Garten soll ein kreisförmiger Zierrasen von 3.20m Durchmesser und ein darum führender Randstreifen von 0.50m Breite angelegt werden. Der Randstreifen wird mit Rosen bepflanzt. Wie viele Rosenpflanzen werden benötigt, wenn jede Pflanze einen Platzbedarf von 9dm(hoch 2) hat?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?