Warum bilden die Wolken einen Kreis um den Mond?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hallo,

die einzige richtige Antwort bislang kam hier von "uteausmuenchen". Lensflares sehen ganz anders aus. Was du hier beobachtet hast nennt sich Mondhalo, genauer gesagt ist es ein 22° Halo. Dies entsteht dadurch weil das Licht in Eiskristallen gebrochen wird welche sich in hoher Höhe befinden. Noch beeindruckender ist ein 44° Halo.

Ein Blick nach oben wenn um die Zeit des Vollmondes bei geringer Bewölkung kann sich immer mal lohnen - man kann dann mit etwas Glück so einiges entdecken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

im Grunde sind da überall Wolken, nur siehst du das um den Mond weil diese Teile angeleuchtet werden  

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von baaabe
24.12.2015, 13:28

Ergibt kein Sinn !? Wenn da in der Mitte auch Wolken wären dann würden wir die ja sehen weil er ja angekeuchtet wird ? Ist es doch kein Zufall das da so ein Kreis zu sehen ist

0
Kommentar von Shani1227
24.12.2015, 13:36

Das Licht im Mond ist heller als die Wolken, dadurch wird es dann transparent/durchsichtig  

0
Kommentar von Shani1227
24.12.2015, 13:37

Wolken sind nur dämpfe, die sind nicht fest deswegen kann es auch durchscheinen...

0

Die Bilden keinen Kreis. Da sind auch Wolken aber weil da der Mond draufscheint sieht es aus als wäre da ein Kreis.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von baaabe
24.12.2015, 13:27

Ok .. Das ergibt aber irgwie kein Sinn?! Wenn da in der mitte auch Wolken wären dann würde die man doch sehen weil ja " der Mond drauf scheint "?

0

Das ganze Nett sich "Lens Flare". Das ist das Licht was abgegeben wird, wenn dann Wolken am Himmel sind, werden diese angeleuchtet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, es sind wolken und Ja, es liegt an der Linse ist eine radiale Reflektion. kann aber auch am HDR liegen, dass den Bereich wo der Mond ist extra abdunkelt und nicht weis wo es damit aufhören soll

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von baaabe
24.12.2015, 01:02

Das sieht man aber mit dem bloßen Auge

0
Kommentar von baaabe
24.12.2015, 13:32

Das ist kein " Effekt ". Es sind Wolken die ich wenn ich in der selben Höhe wäre, einfach wegwischen könnte

0
Kommentar von 2001HAL9000
25.12.2015, 10:55

Ich glaube nicht, dass Du in 5.000 Metern Höhe Objekte wegwischen kannst, die mehrere hundert Meter hoch sind :D

0

Hallo baaabe,

schau mal hier:

http://www.meteoros.de/themen/halos/haloarten/ee01/

Da ist das Phänomen recht schön erklärt - samt Bildern.

Das ist ein "Halo" um den Mond. In diesem speziellen Fall ein sogenannter 22° Ring. Winzige Eiskriställchen in den hohen Wolken übernehmen hier die Aufgabe eines Prismas.

Grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?