Was ist wenn ich bei Otto online bestelle ohne das Geld auf mein Konto zu haben?

7 Antworten

Solange das Minus mit einem Dispo Kredit abgedeckt werden kann ist das alles kein Problem. Einige Banken räumen noch zusätzlich einen weiteren "erweiteter DispoKredit" (dann mit erhöhten Zinsen) ein, doch darauf kann dir nur die Bank antworten. Falls aber die Geldabbuchung durch OTTO von der Bank verweigert wird, wird die Lieferung storniert. Ob du später eine erneute Bestellung aufgeben kannst, entscheidet OTTO dann, oder du wirst für einige Zeit als "insolventer" Kunde abgelehnt.

14

Ok danke

0

Du solltest Dich mal bei der Bank erkundigen. Wenn Du einen Dispo hast, wird das Geld abgebucht und Dein KOnto rutscht in die Miesen. Dafür zahlst Du dann Zinsen, die sehr hoch sind, aber in wenigen Tagen unbedeutet sind, wenn das Konto schnell wieder ausgeglichen sind.

Wenn Du keinen Dispo hast, zahlst Du für geduldete Überzeihungen noch etwas mehr Zinsen. Bei wenigen Tagen ist das egal. Wenn Deine Bank die Überziehung nicht duldet, wird die Abbuchung zurückgewiesen und Du musst eine Gebühr von etlichen Euros zahlen. Dann musst Du mit dem Anbieter klären, wie es weiter geht.

Wenn Du ein Pluskonto hast, wird die Abbuchung in jedem Fall zurückgewiesen, wenn das erforderliche Geld nicht vorhanden ist. Natürlich musst Du dann auch eine saftige Gebühr zahlen. 5 Euro werden bestimmt, es können aber auch 25 Euro sein. Bei 25 € ist nicht ganz klar, ob das nicht rechtswidrig ist.

Wenn Du es auf Rechnung bestellst, bezahlst Du mindestens 10 Tage nach Rechnungserhalt.

Was möchtest Du wissen?