Was ist mehr wert? Keramik oder Porzellan?

3 Antworten

Ich bin auch der Meinung, dass man das so generell nicht sagen kann. Es kommt sicher auf die weitere Verarbeitung an. Nimm' mal Villeroy & Boch. Die alten Keramik- bzw. Steingutsachen (auch Steinzeug genannt) sind unter Sammlern hoch begehrt und auch die englische Firma Wedgwood stellt ihre Produkte aus einer Art Feinsteinzeug (Jasperware) und nicht aus Porzellan her. Abgesehen davon zählte ja auch Porzellan zur Feinkeramik im weiteren Sinn. Ich persönlich bevorzuge es allerdings besonders bei Tee- bzw. Kaffeetassen, weil ich die dünnen Tassen einfach angenehmer beim Trinken finde.

Ein Service aus Keramik, das qualitätvoll gearbeitet ist, ist auf jeden FAll mehr wert als ein Porzellanservice, das Massenware ist. Es stimmt zwar, daß Porzellan, da es feiner verarbeitet ist oft als Keramik, feiner bemalt etc. ist. Mich würde interessieren, um welche berühmte Manufaktur es sich handelt, dann könnte ich mehr zum Wert sagen.

Jein. Vom Material her ist Porzellan hochwertiger. Jetzt kommt es aber darauf an, wie ist das Keramik-Service verarbeitet, evtl. aufwändig verziert usw. Es kann durchaus sein, dass man ein "einfach" gestaltetes Porzellan-Service billiger bekommt als ein aufwändig gestaltetes aus Keramik. Allerdings muss die Keramik wirklich gut verarbeitet sein, denn bei Keramik musst du eher damit rechnen, dass da was abplatzen kann. Sieh dir mal dies hier an, ich finde es traumhaft schön und habe davon einige Tassen - es hat allerdings seinen Preis: http://www.royalaccent.de/html/keramikgeschirr.html

Was möchtest Du wissen?