Was ist euer Lebensziel?/

Support

Hallo Daniela71,

gutefrage.net ist eine Ratgeber-Plattform und kein Chat- oder Diskussionsforum. Ich möchte Dich bitten, dies bei Deinen nächsten Fragen und/oder Antworten zu beachten. Bitte schau diesbezüglich auch noch einmal in unsere Richtlinien unter http://www.gutefrage.net/policy.

Wenn Dich die Meinung der Community interessiert, kannst Du Deine Frage gerne im Forum unter http://www.gutefrage.net/forum stellen.

Vielen Dank für Dein Verständnis!

Und herzliche Grüße

Ted vom gutefrage.net-Support

22 Antworten

Also mein lebens ziel ist Ärztin werden und dein menschen helfen. Selbst Glücklich werden , einen Mann finden und eine Familie, in einem kleinem Haus gründen. Und das meiner späteren Familie nichts passiert und es ihr immer gute geht

mein lebensziel ist es bis zu meinem tot gesund zu sein und meine kinder wohlbehütet aufwachsen zu sehen. dies ist natürlich noch nicht erreicht :) aber ich möchte dies erreichen, weil geld mich nicht glücklich macht, und familie und gesundheit für mich das A und O ist :)

wow das finde ich echt toll wenn das geld nicht an erster stelle steht sondern familie und gesundheit das nenne ich eine gute lebenseinstellung

0

mein lebensziel? nun, ich bin angehende erzieherin und möchte später in dem beruf arbeiten. dieser zukunftsplan weißt auf mein lebensziel hin: mein lebensziel ist es, kinder glücklich zu machen. den grund darfst du auch wissen: meine kindergartenzeit war schrecklich, es hängt mir bis heute nach. meine erzieher hatten ein idealkind - gehorsam, brav und still - im kopf und alle kinder danach behandelt. ich war anders, ich war lebhaft und neugierig und habe viel gefragt, wollte alles wissen. keiner konnte damit umgehen, man griff zu erziehungsmaßnahmen, die mich nicht gerade weitergebracht oder gefördert haben. und seitdem möchte ich erzieherin werden, mit dem vorsatz: kein kind soll das erleben, was ich erleben musste. ich will glückliche kinder sehen, das ist mein lebensziel.

Also ich kann für mich sagen, dass ich jedes Ziel durch harte Arbeit erreicht habe und heute quasi wunschlos glücklich bin, wobei ich nicht von Lebensziel reden möchte, da mein Leben aus den verschiedensten Zielen, Wünschen und dergleichen bestand, zu denen ich mich von Fall zu Fall hingearbeitet habe.

Glücklich werden in einer harmonischen Umgebung. Wenn ich glücklich bin, brauche ich nicht mehr meine ganze Energie, um meine Probleme zu lösen. Ich habe Energie für Dich frei. Um Dir zu helfen, Deine Probleme zu lösen. Damit wirst Du glücklicher und hast wiederum Energie frei, mir oder anderen zu helfen. Das Ganze ist ein Kreislauf, den Du auch Harmonie nennen kannst. Und die Natur führt uns diesen Kreislauf täglich vor. Wir schauen nur nicht bewußt hin. Und die Lösung? Fang einfach mal NICHT bei Dir an, sondern beim nächsten Menschen der Dir gleich begegnen wird. Auch wenn du ihn nicht kennst. Versuch seine Gefühle zu spüren. Du wirst Dich wundern wie er das merkt und sich Dir öffnet. Und welche positive Energie auf Dich dadurch ausstrahlt. Wenn Dir das gelingt, bist du auf dem besten Weg zu lernen, über Deinen eigenen Tellerrand hinauszuschauen. Auf dem Weg zur zur Harmonie, zur Weisheit, und zum Glück. Und dann stellt sich Deine obige Frage überhaupt nicht mehr. Hans Albers

Was möchtest Du wissen?