4 Antworten

Hei, ZoneDestruction, Prävention heißt Vorbeugung. In dieser Woche soll also gegen irgendwelchjes Unheil vorgebeugt werden - das kann sich um Straßenverkehr, um Alkohol, Drogen, Missbrauch, Gewalt, Fremdenhass oder so handeln. Durch Vorträge, Filme, Flyer etc. versuchen die Macher dieser Aktion, ihre Zuhörern / Zuschauer aufzuklären und so  vorbeugend zu wirken. o.k.? Grüße!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

da bekommt ihr gezeigt was drogen zigaretten und so mit eurem körper anstellen ,das ihr halt nicht irgendwie anfällig dafür werdet und was ihr gegen gruppenzwang machen könnt um euch zu schützen

bei uns war das mega langweilig bis auf die stelle wo ein kamerad von mir dem typen die nase gebrochen hat weil er fragte was er tun würde um sich gegen einen nervenden freund zu wehren der will dass er raucht,selbst schuld würd ich mal sagen ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eine Aufklärungswoche über Drogen und Alkohol. Da kommt einer der euch erklärt, wieviel Schaden ihr eurem Körper zufügt, wenn ihr (durch Gruppenzwang) trinkt und raucht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei uns war das eine Woche in der über Alkohol und so informiert wurde.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?