Was ist eine Paraphrase?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Es wird vielfach verlangt, den Inhalt einer Textvorlage strukturiert und gegliedert wiederzugeben, dabei soll ja wohl eine kritische Distanz des Verfassers zum Text erreicht werden, so dass er den Text gedanklich durchdringt. Das bedeutet, dass ein Paraphrasieren, also ein zu starkes sprachliches "Kleben " an der Textvorlage, ein Fehlverhalten ist. Angenommen in einem Text über politische Parteien heißt es: Die politischen Parteien sind umstrittene Gebilde in der politischen Ordnung der Demokratie. Während die Verteidiger in ihnen die wichtigsten Werkzeuge einer in Richtung auf die Volksmeinung orientierten politischen Willensbildung sehen, halten ihre Gegner die Machtblöcke der konkurrierenden Parteiorganisationen für ein Hemmnis auf dem Wege der Wiedererweckung des alten, Wähler und Abgeordnete unter einfachen sozialen Voraussetzungen unmittelbar verbindenden Repräsentativsystems.

Dazu schreibt jemand als Inhaltsangabe: (2. Satz) "Die Befürworter der Parteien sehen in ihnen die Institutionen, die die Aufgabe haben, sich so auf die Volksmeinung hin zu orientieren, dass ein politischer Wille gebildet wird. Ihre Gegner halten die konkurrierenden Parteiorganisationen für ein Hemmnis, eine früher angeblich vorhandene Beziehung zwischen Wählern und Abgeordneten im Form eines Repräsentativsystems wiederherzustellen. " Der Hauptsatz Satzgefüges im Originaltext ist fast unverändert übernommen worden. Damit bleibt z. B. der tragende Begriff "Repräsentativsystems" ungeklärt. Das ist sicher eine Paraphrasierung, die für das Verständnis beim Leser nicht viel leistet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Pegasus1912
23.04.2014, 14:34

Schöne Antwort! Aber ich glaube nicht das er-sie das verstanden hat.

0

http://de.wikipedia.org/wiki/Paraphrase

Paraphrase bezeichnet:

  • in der Sprache eine erklärende Umschreibung eines Sachverhalts oder Textes, siehe Paraphrase (Sprache)
  • in der Musik die Umsetzung eines bestehenden Werkes in den Kontext eines anderen Stilbereichs, siehe Paraphrase (Musik)
  • in der bildenden Kunst die Umsetzung eines bestehenden Werkes durch einen anderen Künstler, siehe Paraphrase (Kunst)

Siehe auch: Wiktionary Wiktionary: Paraphrase – Bedeutungserklärungen, Wortherkunft, Synonyme, Übersetzungen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von lilaschuh
01.02.2011, 17:06

Danke aber hast du auch Beispiele ?

0

Umschreibung eines sprachl. Ausdrucks mit anderen Wörtern oder Ausdrücken.

Freie, nur sinngem. Übertragung oder Übersetzung in eine andere Sprache

Ausschmückung oder ausschmückende Bearbeitung einer Melodie

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von lilaschuh
01.02.2011, 17:06

danke aber hast du auch ein beispiel ?

0

Im Grunde heißt das, dass man eine Inhalt mit eigenen Worte wiedergibt! Also kein Zitat!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von lilaschuh
01.02.2011, 17:09

okey aber beispiele ?

0

Was möchtest Du wissen?