Was ist eine "Global City" Hilfe:((?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Eine Stadt, die global ist, kurz gesagt eine globalisierte Stadt.

Das kann man unterschiedlich deuten, dass es in der Stadt viele Unternehmen gibt, die international agieren (Global Player), es in der Stadt viele Nationalitäten gibt, Vernetzung mit anderen Städten und Staaten (u. a. Flughafen und Handelspartnerschaft) oder es dort aus politischen Gründen Austausch mit anderen Staaten gibt (durch Parlament, Banken, etc.).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Merkmale sind unter anderem eine sehr gute Verkehrsanbindung (Hafen, Flaughafen, Autobahn,...), ein Internationales Finanzzentrum (Banken, Börsen,...), hohe Einwohnerzahl, gute wirtschaftliche Lage, viele Sitze von Transnationalen Unternehmen (Firmen mit mindestens 2 Tochterunternehmen im Ausland) und bedeutende Unternehmen wie Zentralbanken oder Regierungssitze.
In Deutschland erfüllt Frankfurt am Main diese Merkmale am besten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In der Oberstufe haben wir zwischen verschiedenen Stadttypen unterschieden.

"Global Cities" haben wir damals als eine Stadt bezeichnet, die in den Bereichen Finanzen, Dienstleistungen, Produktion und Handel eine internationale Vorrangstellung hat.

Abzugrenzen davon sind z.B. Metropolen, Megastädte und Weltstädte.     

Hier ist ein ausführlicher Artikel dazu: https://www.klett.de/alias/1005682

Liebe Grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Danke:) ihr habt mir echt weiter geholfen:))))))

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?