Was ist ein Zielverkauf? (Rechnungswesen)

3 Antworten

Wenn man gegen Rechnung verkauft. Es wird ein Zahlungsziel angegeben in der Rechnung. Ziel heißt : Der Zeitpunkt an dem man spätestens die Rechnung zahlen muss. Beim Einkauf auf Rechnung heißt es : Zieleinkauf.

Heißt das, dass ein Zielverkauf immer das Konto, Verbindlichkeiten berührt ?

0
@Batu2go1

NeinBeim Zielver!kauf verkaufen wir etwas : Es entstehen Forderungen an den Kunden.Also der Kriegt ne Rechnung und muss dann zahlen.Wir fordern Geld für die geliferte Ware Beim Zielein!kauf entstehen Verbindlichkeiten an den Lieferer , also wir kriegen die Ware und die Rechnung und müssen innerhalb einer bestimmten Zeit unsere Schulden an den Lieferer, also unsere Verbindlichkeiten begleichen , also zahlen. Verbindlichkeit heißt : Wir haben uns mit Annahme der Ware verpflichtet, diese zu zahlen.

1

Verkauf auf Rechnung mit einem Zahlungsziel, also z.B. 14 Tage nach Rechnungsdatum. Gruß regloh.

Heißt das, dass ein Zielverkauf immer das Konto, Verbindlichkeiten berührt ?

0

Was möchtest Du wissen?