Was ist ein OVERKILL?

3 Antworten

der selbstmörder, der während des erhängens noch eine zyankalikapsel zerbeißt und sich gleichzeitig eine kugel in den kopf schießt, tut erheblich mehr, als zu selbsttötung notwendig ist. überregional gesehen, reicht die derzeitige atomrüstung völlig dazu aus, die erdbevölkerung gleich mehrmals um die ecke zu bringen. nach meiner kenntnis wurde dieser begriff erstmals in der DEUTSCHEN(!) sf-serie raumschiff ORION zum ersten mal benutzt. dort bezeichnte er eine spezielle technik zur zerstörung ganzer planeten.

Overkill ist sozusagen das schlimmste anzunehmende Szenario.

Was möchtest Du wissen?