Was ist ein Lingualbogen?

1 Antwort

"Lingual" bedeutet, dass der Bogen dort liegt, wo die Zunge ist  - also "hinter" den Zähnen im Unterkiefer. Das Einsetzen selbst sollte nicht gross weh tun, kann aber unangenehm sein.

Ein Lingualbogen ist eigentlich das gleiche Gerät wie ein Gaumenbogen, bloss für den Unterkiefer. Damit kann man vor allem verhindern, dass die Backenzähne (an denen der Bogen eingehängt wird) im Verlauf der Behandlung nach vorne wegrutschen. Wieso man das bei dir machen muss, können wir nicht erraten. Frag einfach morgen deinen Kieferorthopäden.

Was möchtest Du wissen?