Was ist ein Döner Rollo?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wahrscheinlich eine Dönerrolle, das ist ein großer Teig, worin sich Dönerfleisch und das Kraut Soße und alles befindet . Sehr lecker ;)

Der Rollo (Teigfladen) wird zusätzlich mit geriebenem Käse (Gouda) gefüllt und man lässt matschiges, z.B. Tomate, weg. Dann wird das ganze an den Enden geschlossen, mit Käse überstreut und in den Ofen geschoben. Im Gegensatz dazu wird beim Dürum (ebenfalls Teigfladen) der Käse weggelassen und alle normalen Zutaten kommen rein. Außerdem wird er nicht in den Ofen geschoben sondern gleich gegessen.

Der Unterschied zwischen Dürüm und Rollo ist, dass das Rollo keine offenen Enden hat und nach dem Zusammenrollen noch einmal für ca. fünf Minuten in den Backofen geschoben wird. Dieses »echte« Rollo scheint aber nur in Bremen und umzu bekannt zu sein und wird von Bremern anderswo sehr vermisst.

Ein Dürümdöner vielleicht.

Was möchtest Du wissen?