Was ist ein Brückentier?

6 Antworten

Beispiele: Quastenflosser, Ichtyostega, Schnabeltier, Archaeopterix, Schlammspringer!

Die Brückentiere wurden lange Zeit als Übergangsformen von einer Wirbeltierklasse zur nächsten

betrachtet und galten daher als Beweis für die Abstammung der betreffenden Wirbeltierklassen voneinander.

Sie können aber auch Nachfahren von Übergangsformen sein, die wir nicht kennen, weil sie keine Fossilien hinterlassen haben. Die Ergebnisse der Gen-Analysen sind da interessanter als nur der Vergleich der äußeren Körpermerkmale.

Wenn man nach dem Aussehen ginge, könnte die Fledermaus einen Übergang zwischen Säugetier und Vogel bilden, was sicher nicht der Fall ist. Für solche Spekulationen eignet sich das Schnabeltier besser, von dem die Vögel aber auch nicht abstammen, ebensowenig wie die Säugetiere. Der Archeaopterix wird heute als Urvogel

und Übergangsform zwischen Reptil und Vogel betrachtet, weil er Merkmal von beiden hat. Das ist dennoch kein sicherer Beleg für die Entstehung der Vögel aus ihm.

Auf jeden Fall sind die Brückentiere ein Beweis für die Evolution, ein Beweis für die Veränderung der Arten.

Brückentiere sind Lebewesen - manche sind nur als Fossilien bekannt - die man weder der einen noch der anderen Wirbeltierklasse zuordnen kann, weil sie Merkmale von beiden haben. Sie könnten rein theoretsich die "Brücke" also die Übergangsform dargestellt haben (missing link), sie können aber ebensogut Nachfahren früherer Übergangsformen sein, die noch im Wasser lebten. Denn das Leben kommt aus dem Wasser und alle Wirbeltiere gehen auf einen gemeinsamen Grundbauplan zurück (hypothetisches Urwirbeltier), können also auch eine andere gemeinsame Wurzel haben.

Außerdem vollziehen sich solche Übergänge oft mehrfach in den verschiedenen erdgeschichtlichen Zeitaltern,

wie man am Schlammspringer sieht, der heute den Übergang vom Fisch zum Amphibium vollzieht, obwohl es schon seit dem Erdaltertum Amphibien gibt.

Das sind evolutionäre Übergangsformen zwischen Tiere, oder sehr nahe verwandte.

Evolution verläuft ja graduell, aber wir teilen Lebensformen in Kategorien ein, genannt Taxon (plural: Taxa).

Solange Fossilfunde Lücken aufweise (und das tun sie logischerweise, wenn von den wenigen Lebewesen, die versteinert sind nur 1% oder weniger gefunden haben), stellt die Gradualität der Evolution kein Problem dar.

Allerdings tauchen Lebensformen auf, die sehr viele Schlüsselmerkmale mit zwei Gruppen teilen und daher nur schwer einer bestimmten Gruppe zugeordnet werden können: Der Gruppe aus der sie entstanden und der Gruppe zu der sie später wurden.

Ein gutes Beispiel dafür ist Diadectes, ein prähistorisches Amphibium, für das es auch gute Gründe gäbe, es als Reptil zu betrachten. Ganz besonders die Gliedmassen sind sehr Reptilienhaft.

Frühe Amphibien hatten übrigens eine Geschuppte Haut. In gewisser Weise sind sie also auch Brückentiere.

Dass ich am Anfang schrieb, dass Brückentiere auch sehr nahe Verwandte sein können, kommt daher, dass wir so viele feine Taxa haben, wie z.B. Unterart. Theoretisch könnten die gefundene Diadectes Skelette also zu einer anderen DiadectesRasse gehören, als die Version, aus der später die Reptilien wurden.

Noch besser triffts Cynognatus, den man nahezu beliebig als Säugetier, oder Reptil ansehen könnte. Soweit ich weiß wird er in verschiedenen Biologiebüchern entweder zu den Reptilien oder zu den Säugetieren gezählt.

Brückentiere sind Tiere, die Merkmale zweier Tiergruppen auf sich vereinigen

Ein Beispiel ist das Schnabeltier, es hat sowohl Reptilien- als auch Säugetiermerkmale.


evaness  15.09.2010, 21:41

Quastenflosser, Ichtyostega, Schnabeltier, Archaeopterix, Schlammspringer!

1
evaness  15.09.2010, 22:43

Das Schnabeltier hat Säuger- und Vogelmerkmale.

0
alexderfragende  26.02.2013, 12:38

@evaness: das schnabeltier wird als bindegleid zwischen retilien ud säugern gesehen, und letztes mal als ich eines gesehen habe, hatt es auch noch keine vogelmerkmale...kläre mich auf wenn sich das geändert hat

0

Ein Brückentier ist ein Tier das Merkmale von Zwei Lebensformen (Klassen) besitzt!

Z.B. Quastenflosser ist teil Fisch teil Amphipie  

Brückentiere sind Tiere, die Merkmale zweier Tiergruppen auf sich vereinigen..

Quelle: Google - Erstes Ergebnis