Was ist ein Außenmedium - Innenmedium?

1 Antwort

Das Innenmedium ist der Bereich innerhalb der Zelle, da dort in der Vakuole viele Stoffe gelöst sind (bei Pflanzenzellen), herrscht dort der größere osmotische Druck, das nennt man hypertonisch. Außerhalb der Zelle (Außenbereich) sind weniger Stoffe gelöst, deswegen ist der "Druck" niedriger, eben hypotonisch (vergleiche Blutdruck: Hypotonie heißt auch niedriger Blutdruck!) Deshalb diffundiert Wasser durch die Zellmembran zum Ort des höheren Drucks und es findet die Deplasmolyse statt. (Bei der Plasmolyse ist es umgekehrt, da ist außerhalb die größere Konzentration!) Alles klar?

Was möchtest Du wissen?