Was ist eigentlich die Message von dem Buch "Das Schicksal ist ein mieser Verräter"?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich würde sagen, dass die Zukunft ungewiss ist und das Schicksal dir entweder Steine in den Weg legt oder dir zu Erfolg verhilft. Vor kurzem habe ich einen Aufsatz über die Zukunft geschrieben und meine Erfahrungen (auch über dieses Buch) mit einfließen lassen. Vielleicht hat es unterschiedliche Messages, aber für mich persönlich bedeutet das Buch so viel, weil es mir die Augen geöffnet hat. Es sagt mir: Sei nicht immer so kritisch, sei für neues offen und verschließe dich nicht.

Der Titel ist an eine Zeile aus Shakespeares Drama Julius Cäsar angelehnt, wo es heißt: „The fault, dear Brutus, is not in our stars,/But in ourselves, that we are underlings.“

ja ich weiss aber das soll keinesfalls eine Anspielung sein...

0

Was möchtest Du wissen?