Was ist die Ladungsverteilung?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Bei neutralen Atomen oder Molekülen gleichen sich die positiven Ladungen des Kerns (Protonen) und die negativen der Elektronen aus. Dennoch können neutrale Moleküle Bereiche höherer oder niedrigerer Elektronendichte haben, wenn Atome mit sehr unterschiedlicher Elektronenanordnung darin vorkommen. Manche Atome ziehen Elektronen mehr zu sich heran als andere (Einige so stark, das sie dem Partner ein oder mehrere Elektronen vollständig entziehen. Dann entstehen positiv und negativ geladene Ionen). Im Wassermolekül z.B. sind die Elektronen zum Sauerstoff hin verschoben. Er trägt daher eine negative Teilladung, während die Wasserstoffatome leicht positiv geladen sind. Solche ungleichmässigen Ladungsverteilungen sind für viele chemische Eigenschaften von Molekülen verantwortlich.

Was möchtest Du wissen?