Was ist die Aussage dieses Zitats?

1 Antwort

Hamlet versinnbildlicht Aspekte der menschlichen Natur.

Sowohl seine positiven Aspekte und Stärken, als auch seine dunklen Seiten, seine inneren Konflikte und sein Wahnsinn, sind in jedem von uns irgendwo wiederzufinden.

Vielen Dank

0

Erörterung: Ist dieses Zitat und die Fragestellung dialektisch oder linear zu bearbeiten?

Hallo.

Ist folgende Aufgabe aus Eurer Sicht als lineare oder dialektische Erörterung zu bearbeiten?

„Die Kunst ist, einmal mehr aufzustehen, als man umgeworfen wurde“ (Winston Churchill)

-Erläutern Sie das Zitat und nennen Sie Gründe, weshalb Menschen scheitern. -Beurteilen Sie kritisch die Aussage Churchills.

Vielen Dank!

Herzliche Grüsse

...zur Frage

Ist Hamlet wahnsinnig?

Hey,

ich arbeite gerade an einer Erörterung zu der These "Hamlet ist wahnsinnig".

Ich habe diverse Argumente dafür:

1.Geist als zeichen für Schizophrenie (hört ihn in dem Gemach seiner Mutter, obwohl sie ihn nicht hört)

  1. Tötet Polonius aus dem Affekt (zwar denkt er es sei Claudius, dennoch leichtsinnig)

  2. Schwankt zwischen Tatendrang und Melancholie (kommt in seinen Monologen zum Ausdruck). Hamlet ist verzweifelt und gefangen in einer Welt, in die er nicht hineinpasst.

  3. Er hat ein negatives Frauenbild und überträgt dieses auf Ophelia. Sein Frauenbild ist unabänderlich und führt zu verstörendem Verhalten Ophelia gegenüber.

  4. Tod erscheint ihm annehmbar (Sein oder Nichtsein). Entscheidet sich fürs Handeln, welches seinen Tod bedeutet. Den nimmt er in Kauf.

  5. Wird von Rachsucht geleitet.

  6. Tod von Rosencranz und Güldenstern ist ihm gleichgültig.

  7. Er ist gefangen zwischen seinem Über-Ich und seinem "Es" (unbewusste Impulse)

  8. Er nimmt den Tod anderer in Kauf, will sich aber erst von Claudius Schul überzeugen und zögert auch danach ihn zu töten.

  9. Sein Verhalten passt nicht in die Norm.

  10. Er ist ein vereinsamter Intellektueller, der sich selbst als besser ansieht und dadurch narzistische Züge trägt.

Gegenargumente:

  1. Sein Wahnsinn ist Methode. Er nutzt ihn um Zewit zu gewinnen. Lernt ihn aber später als Waffe einzusetzten.

  2. gegenüber Ophelia verhält er sich abweisend, um sie zu beschützen.

  3. Sein bester Freund Horatio hält ihn nicht für wahnsinnig.

  4. Er schafft es seiner Mutter ins Gewissen zu reden und sie erkennt, dass nicht alles an ihm Wahnsinn ist.

  5. In seinen Monolgen spricht er komplett ohne Ironie. Er wirkt nicht wahnsinnig in diesen.

  6. In Anbetracht dessen, dass sein leben in Gefahr ist tötet bzw. lässt töten er. Er tötet also zum Selbstschutz.

  7. Er ist in einer auswegslosen Situation hin- und hergerissen. Seine Unsicherheit versucht er mit Wahnsinn zu verbergen. Seine Unentschlossenheit wirkt aber gleichzeitig wahnsinnig.

Fazit: Zu Beginn spielt er den Wahnsinn. Im Laufe des Stückes kann er selbst nicht mehr zwischen gespieltem und echtem Waterscheiden. Seine verzweifelte Situation treibt ihn in den Wahnsinn.

HAbt ihr weitere Argumente? Habe ich mich in irgendwelchen Punkten grundlegend getäuscht? Wie steht ihr dem Zitat: "HAmlet ist wahnsinnig" gegenüber?

Ich freue mich über jeden Verbesserungsvorschlag!

Danke im Voraus.

Miri

...zur Frage

Freie Erörterung HILFE?

Es handelt sich um eine freie Erörterung Das Zitat lautet : "Es gibt wichtigere Dinge im Leben, als beständig dessen Geschwindigkeit zu erhöhen." Aufgabe: Setzen Sie sich kritisch mit dieser Einschätzung auseinander. Meine Frage ist es, ob es eine lineare oder dialektische Erörterung ist. "kritisch" heißt für mich, dass ich dagegen argumentieren soll. Also in diesem Fall linear Kontra-Argumente. Ist das so richtig? Und wenn kritisch in der Aufgabenstellung steht ist das dann immer dagegen zu sein? Danke

...zur Frage

Zetsuen no Tempest alle Hamlet Zitate?

Kann mir jemand alle Hamlet Zitate aus Zetsuen no Tempest sagen oder mir eine Liste dazu schicken? Ich habe schon gegoogelt, finde aber nichts. Ich finde die Zitate sehr interessant und deswegen wäre es super wenn die mal jemand für mich hätte.

Danke im vorraus

...zur Frage

ZITAT ERÖRTERN, wie?!?

Hallo, ich weiß wie man eine Erörterung schreibt, aber ich habe keine Ahnung wie man ein Zitat erörtern soll... was soll man denn da für pro und Contra Argumente anhand eines Zitats haben!? :/

...zur Frage

Aufbau für eine literarische eröterung zu einem zitat!

hallo leute, ich google schon ziemliche lange nach dem aufbau für eine literarische erörterung zu einem zitat. ich find aber nicht wirklich was passendes oder versteh es nicht:S unsere klausur morgen wird nach dem abituraufgabentyp 3. sein also eine literarische erörterung und unser lehrer meinte zu einem zitat aus "die Räuber" von Schiller. ich bräuchte dringend hilfe beim aufbau, also wie man dieerörterung zu einem zitat schreiben muss!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?