was ist der unterschiedt zwischen Dr. und Dr. med?

8 Antworten

Wenn du ein Studium abgeschlossen hast und gute Noten, dann kannst du promovieren, der Abschluss ist dann der Doktor. Der Doktor med., den gibt es nur in der Humanmedizin - und sonst noch jede Menge andere: Dr. päd., Dr. phil., Dr. rer. nat., Dr. vet.

Doktor im allgmeinen ist ein akademischer Grad. In der Medizin, Physik, Theologie, Landwirtschaft und vielen mehr. Wenn der Arzt Wert darauf legt mit Herr Doktor angeredet zu werden, kann er zum Doktor der Medizin promoviert werden. Ob ein Arzt den Dr. Titel hat oder nicht, sagt nichts über seine Qualifikation aus.

Hallo alle zusammen. Habe selbst gerade meinen Uni.abschluss hinter mir und mein Diplom/Doktortitel erhalten. Jedoch weis ich nicht wie das in Deutschland ist, doch wird selten hier in Luxemburg abgekürzt in wessen Fachgebiet man spezialisiert ist. Grundsätzlich wird nur so wie hier Top thema ist "Dr. med." als "Généraliste" als vermerk notiert wenn Überhaubt. Dann sei noch zu erwähnen dass man sich hier sehr schnell Strafbar macht wenn man sich bereits als "Arzt" ausgibt OHNE bereits im Arztregister eingetragen zu sein. Dann nach Uni.abschluss kommt noch Staatsexamen, dann kommen gesamte Gesundheitschecks inkl. Blutproben usw ... Und dann die persönliche ArztregisterN° wie bei einem Gewöhnlichem Geschäfft (hier genannt) numéro Intracommunautaire/TVA N° ... Wenn die mit einem fertig sind braucht man selber mal ein Arzt um dieses ganze Traume zu verarbeiten ;)))

Grüsse ... Für euch ... (abgekürzt) Dr. Ph.D. Joel L...

Was möchtest Du wissen?