Was ist der Unterschied zwischen Erotikmodel und "normalen" Model?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Dessous gehören zum "normalen" Modelgeschäft. Teilakt (ich nenne das lieber "topless") gehört zwar nicht zum normalen Modelgeschäft, ist aber nicht unbedingt erotisch, sondern kann locker, witzig, künstlerisch kommen. Dazu gehört auch die von dir als Beispiel genannte Werbung. Ein Erotikmodel stellt sich dagegen bewusst erotisierend (aufreizend, erregend) zur Schau bzw. vor die Kamera, oft auch unter gestischer Andeutung von "geschlechtlich bezogenen Handlungen", zumeist an sich selbst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Normales Model = Lausfsteg Erotikmodel = Dessous, Akt etc. aber keine Pornographie z.B. http://www.zelina-mai.com Erotikdarstellerin = Pornostar

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Erotikmodels machen dann schon mehr auf den Bildern als einfach "NUR" Dessous. Da wird schon ein bisschen Busen gezeigt. Viel durchsichtige Wäsche und auch in Leder. Die Dove Mädels siehst du ja nur in Unterwäsche. Absolut ohne Erotik.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?