was ist der unterschied zwischen delta u und delta h?

4 Antworten

 delta u ist die Änderung der inneren Energie, also der Gesamtenergie bei einer Reaktion, delta h ist die Enthalpieänderung=Wärmetönung einer Reaktion.

Bsp. Eine Reaktion soll exotherm sein.

1)Ist das Kalorimeter völlig isoliert und kann weder Gas entweichen noch das Volumen sich ändern (geschlossener Stahlzylinder) dann mißt man z.B. 100 kJ an frei werdender Energie. Das ist delta u  d.h. der Energieunterschied zwischen Edukten/Produkten wurde nur als Wärmeenergie frei.

2)Kann bei der Reaktion aber Gas entweichen (Arbeit gegen äußeren Luftdruck) oder hat das Kalorimeter einen beweglichen Kolben, der nach außen gedrückt wird (ebenfalls Arbeit) so mißt das Kalorimeter z,B. nur 95 kJ. Das ist delta h. 5 kJ wurde als Volumenarbeit gegen äußeren Luftdruck abgegeben

Also delta u=delta h - Volumenarbeit (hier -100= - 95 -5)

3) delta u und delta h wären ebenfalls gleich, würde sich alles im Weltall abspielen (kein Luftdruck=keine Volumenarbeit)

Da der Fall 2 der praktisch häufigste ist, hat man delta h eingeführt.

vielen danke für die tolle antwort :) Ich werde diese als hilfreichste auswählen .

0

Es wäre noch hilfreich zu wissen, auf welches Thema du dich genau beziehst.
U und h sind nämlich auch in der Chemie mehrfach besetzte Variablen.

ich bezieh mich auf die Energetik in der chemie 

0

Was möchtest Du wissen?