Was ist der unterschied zu Relative clauses und contact clauses?

2 Antworten

Natürlich ist das nicht das Gleiche, sonst wären es ja nicht zwei verschiedene Begriffe ;-) Das eine ist ein "notwendiger" Relativsatz, der andere (contact clause) ist ein nicht notwendiger Relativsatz.

Hier wird es m.E. recht gut erklärt inkl. Beispielen (in der unteren Hälfte der Seite):

http://www.ego4u.de/de/cram-up/grammar/relative-clauses

 

Deine Erklärung ist falsch: "nicht notwendige Relativsätze"  ergänzen / bereichern nur die gegebenen Informationen:

 

Z.B. Shakespeare, who is one of the most famous playwrights of the 17.th century, was born in Stratford on Avon.


Also: auch ohne den fett eingefügten Relativsatz weiß jeder, wer Shakespeare war.

0

Beide Sätze sind Relativsätze.

Den Relativsatz mit Relativpronomen nehme ich, wenn das Relativpronomen im Relativsatz Subjekt ist:

Beispiel: The man who is working in the garden is my uncle.

(der Mann, der im Garten ar beitet, ist mein Onkel)

Analyse: who (wer oder was? = Subjekt); 

is working (was wird getan? = Prädikat)

in the garden (wo? = Ortsadverbiale)

 

Aber: Der Mann, den ich im Garten  sehe, ist mein Onkel.

The man (who) I see  in the garden is my uncle.

Analyse:  (who)  (den = wen oder was = Akk.Objekt)

I ( wer oder was? = Subjekt)

see (was wird getan = Prädikat)

in the garden (wo = Adverb. des Ortes.

 

Der zweite Relativsatz ist ein Contactclause, bei dem ich das Relativpronomen weglasse:

The man I see in the gaden is my uncle.

Beachte: diese notwendigen Relativsätze werden im Englischen nicht durch Kommata abgetrennt.

 

 

 

 

Was möchtest Du wissen?