Was ist der Kostenschutz?^^

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich bin kein Handyexperte, aber ich glaube is damit gemeint, dass du eine bestimmte höhe von Kosten nicht überschreiten kannst. z.B. wenn ein kostenschutz auf 35€ gelegt ist und du telefonierst im monat für 60€, dann bezahlst du auch nur 35€

Mayelle 25.06.2014, 20:14

ahh ich glaube jetzt verstehe ich es :) aber ich glaube, man zahlt dann schon 60 euro aber nicht mehr

0

Wird so erklärt -->

So genannte Kosten-Airbag-Tarife zeichnen sich für den Nutzer vor allem durch ihre flexible Abrechnung aus: Vieltelefonierer, die an die Grenze des Airbags stoßen, bekommen quasi eine Flatrate in alle Netze. Wer weniger telefoniert, muss im Gegensatz zu Pauschaltarifen allerdings nicht einen (hohen) Festpreis bezahlen, sondern bis zum Erreichen des Kostendeckels nur das, was er auch wirklich verbraucht hat. Grundentgelte gibt es für den Basis-Tarif in allen Angeboten nicht.

Mayelle 25.06.2014, 20:20

versteh ich irgendwie nicht :l

Also ich habe diese Smart Option wofür ich etwa 17 Euro zahle (Sms,Freiminuten,Internet) und dann steht da noch der Kostenschutz, der allerdings kostenlos sei und dass ich nie mehr wie 39 Euro zahlen würde, egal wie viel ich telefoniere, schreibe etc.

Ist der Kostenschutz nur für die, die keine Flat haben und wäre somit für mich unwichtig, oder heißt das dann für mich, wenn ich z.b. meine Freiminuten verbrauche und 10 h weiter telefonieren würde, dass ich trotzdem maximal nur 39 euro zahlen würde?

0

Kosteschutz ist dafür da, damit es nicht zu teuer für dich wird, falls du keine Übersicht über deinen Verbrauch hast...!

Was möchtest Du wissen?