Was ist besser als Total War Anfänger, Attila oder Shogun 2?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Attila und Warhammer sind die einzigen Teile die ich nicht besitze...

Attila ist ähnlich wie Napoleon nur ein Standalone-Addon, das wohl nicht viel neues im vergleich zu Rome 2 auf den Tisch gebracht hat. Ich persönlich würde als zu Shogun 2 raten, vorallem weil ich (subjektiv) das Setting interessanter fand. Außerdem war Shogun (1) auch das originale Total War.

Gajrbeo 20.01.2017, 09:32

Was weißt du zu den Kampagnen von Attila und Shogun 2?

0
Namenlos002 20.01.2017, 19:24
@Gajrbeo

In Attila geht's wie der Name sagt um die Hunnen. Mehr kann ich auch nicht sagen.

Shogun, hat eine Hauptkampange  und zwei Addons, Rise und Fall of the Samurai.

In der Hauptkampange, welche zwischen 1542 und 1600 spielt übernimmst du die Rolle eines beliebigen Daymio während der Zeit der streitenden Reiche.

In Rise of the Samurai geht es um den Genpei-Krieg(der während dem der erste Shogun installiert wurde) im 12.Jahrhundert und du spielst entweder als Fujiwara, Taira oder Minamoto.

In Fall of the Samurai geht es um den Boshin-krieg und den erneuten Aufstieg des Kaisers und den Bürgerkrieg für oder gegen Shogun. Hier fängt die Kampange 1869 an und  ist sogar in Monate, nicht Jahreszeiten eingeteilt. Dank westlicher Einmisching gibt's dann auch nicht nur olle Tangeshima-Büchsen, sondern moderne Hinterlader, Gatling-Gewehre, Eisenbahnen und Dampfschiffe.

0

Bei mir war das so: Als Anfang würde ich Medieval 2 empfehlen. Da ist die Steuerung noch sehr einfach. Danach Napoléon und Shogun 2 und im Moment Warhammer. Leider wird die Steuerung immer komplizierter

Ich besitzte selber Total War Shogun 2 und bin echt zufrieden.

Ich würde Total War Shogun empfehlen.

Gajrbeo 20.01.2017, 09:32

Was weißt du zu den Kampagnen von Attila und Shogun 2?

0

Was möchtest Du wissen?