Was ist besser? Harry potter oder herr der ringe! umfrage

Das Ergebnis basiert auf 111 Abstimmungen

Harry potter 54%
Herr der ringe 45%

65 Antworten

Herr der ringe

Heii! Herr der Ringe ist eindeutich besser, weil die Filme einfach spannender sind und man sich die Filme einfach immer wieder ansehen kann.

Zudem kommt noch, dass Tolkin eine ganz eigene Welt erschaffen hat, mit der er sein ganzes Leben verbracht und mehrere Sprachen entwickelt hat. Sogar neue Wesen hat er erfunden. Dazu saß er Tage lang an einem Namen für einen Charakter aus Herr der Ringe.

Harry Potter mag auch sehr, sehr gut sein und auch die Filme sind spannend, aber man kann sie sich auf Dauer nicht mehr anschauen. Es wird einfach langweilig und bei Herr der Ringe ist dies nicht der Fall. Dort steckt viel mehr Arbeit und Mühe in der Geschichte.

Viele Grüße CaptainHannibal

Herr der ringe

Um ehrlich zu sein habe ich nur einen Harry Potter Film gesehen, aber den fand ich (Entschuldigung an die Fans) sehr langweilig. Herr der Ringe ist einfach etwas besonderes...etwas episches.
Natürlich kommt es auf den Geschmack an, aber von Herr der Ringe kann ich gar nicht genug bekommen. Tolkiens Welt ist ausgeklügelt und bis ins kleinste Detail überlegt (die Historie, die Legenden und Lieder und die Sprachen).
Das Universum das er erschaffen hat ist sehr komplex und unnachahmbar. Die Sprache in der die Bücher geschrieben sind ist wunderschön und die Beschreibungen lassen noch Raum für Phantasie. 
Auch die Filme sind für mich die besten Filme überhaupt. Mit sehr viel Tiefgang, Schönheit und natürlich einer wunderbaren Geschichte.  
Einfach ein Meisterwerk (Buch und Film).

Herr der ringe

Absolut Der Herr der Ringe! Gründe gibt es für mich genug. Hier eine kleine Auswahl:

1. Das Universum von HdR ist einfach der Wahnsinn! Da kann kein Potterhead mit Pottermore mithalten. Tolkien hat sich für Mittelerde gleich mehrere Sprachen ausgedacht und Zaubersprüche nicht einfach nur aus dem Lateinschulbuch abgeschrieben! Es gibt ein eigenes Buch über die Märchen aus Mittelerde (Sylmarilion) und auch vieles weiteres, was ganze Kulturen erschafft! Wie gesagt: Das ist besser als alles, was auch Pottermore steht.

2. Auch an HdR gibt es ja Logikkritik (zB was die Adler angeht), aber es gibt nichts (ok, fast nichts) Schlimmeres, was Logikfehler angeht, als HP! Ohne Witz - was sollen solche Sachen wie die Zeitmaschine?! Das Ding ist ein einziger Widerspruch in sich selbst!

3. Die Story von HdR finde ich viel besser als in HP. In HP hat man einen Schüler, der den mächtigsten Magier der Welt besiegt und das in teils komplett voneinander unabhängigen Bänden, die am Ende einigermaßen passabel zusammengeflickt werden. In HdR hat man zwei bis drei Handlungsstränge, die alle eng miteinander verknüpft sind.

4. Man hat in HdR nicht nur eine Hauptperson die der Obermacker ist, sondern ein Team, das - obwohl es sich aufteilt - nur gemeinsam siegen kann! Ok, Potter hat die Schüler, die im 7ten Teil als Kanonenfutter vorgehalten werden, um ihm etwas Zeit zu verschaffen und ohne Dumbledore und H&R (vorallem Hermione) käme er auch nicht so weit, aber mit Dumbledore hätte er das auch alles locker allein machen können. In HdR hätten Aragorn (oder einer der anderen) nicht einfach mit Gandalf allein die Mission bestreiten können. (Btw auch nicht mit den Adlern. Wären die einfach über Mordor geflogen, hätte es einige Pfeile und dergleichen gehagelt und die Gefährten wären einfach auf den Boden geprallt und hätten zu neunt ein riesiges Orkheer bekämpfen dürfen. Dass hätte nichtmal Legolas überlebt.)

Dennoch möchte ich hier niemandem seine Meinung verbieten oder dergleichen - für mich ist es aber ein Frevel, dass HP den Fantasyklassiker schlechthin mit (Zwischenstand 5.5.2016) mit 54:46 abstraft! :O

Herr der Ringe oder Harry Potter, was ist eurer Meinung nach besser?

...zur Frage

Ich suche ein Buch! 13 / Männlich?

Hey!
Ich, 13, suche ein cooles, spannendes Buch.
Ich mag Harry Potter, hab auch alle gelesen, aber Herr Der Ringe, etc. Geht nicht so in meine Richtung. Es sollte nicht zu kurz sein, aber sonst ist die Länge egal (nicht unter 50 Seiten). Wenn ihr Tipps habt, schreibt mir sie einfach.
Grüße,
DieKaesereibe

...zur Frage

Gute Fantasy Bücher, vllt wie Bartimäus?

Hallo, ich suche grade neue Fantasy Bücher, da ich die meisten Bekannten schon kenne. Hier mal eben meine Favoriten.

  1. Bartimäus
  2. Der Hobbit
  3. Eona Drachenauge
  4. Harry Potter
  5. Eragon
  6. Herr der Ringe

Meine absolute Lieblings Trilogie (+Band 4) war Bartimäus, dank des Sarkastischem Dämons der mit seinen Fußnoten meine Laune häufig stark aufbesserte.

Kennt ihr ähnliche Bücher, die vieleicht sogar mit Ironie gespickt sind? Andere Fantasybücher könnt ihr mir natürlich auch mitteilen. Ich lese eigentlich alles gerne was nicht von dieser Welt ist. Mit Krimis zb. kann man mich aber nicht locken =)

Danke schonmal!

...zur Frage

Welche Filme sind ähnlich wie Harry Potter, der Hobbit und Herr der Ringe?

Hallo, kennt ihr irgendwelche Filme, die ähnlich wie zum Beispiel Harry Potter, Herr der Ringe oder Hobbit sind?

Danke schonmal :)

...zur Frage

Harry Potter vs. Herr der Ringe -Generation Frage?

Etwa 3-4 mal habe ich die Bänder von der Hobbit- und der Herr der Ringe verschlungen. Heute bin ich 45 jahre Alt, und schaue mir zum ersten mal die Filme von Harry Potter an. ich gehe davon aus- das die Bücher auch in diesem falle besser sind, oder?

Weil ehrlich gesagt mir die Filme bis jetzt nicht überzeugt haben.Genauso wie bei Herr der Ringe. Die eigene Fantasie geht kaputt, egal wie Gut gemacht.

Was ist es, was Harry Potter so Beliebt macht? Mehr die Filme oder die Bücher?

oder ist es ein Muss?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?