Was ist bei Sofas besser Polyesterschaum oder Bonell-Federkern?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

das kann man sooo generell nicht beantworten, denn es kommt bei beiden Materialien auf die Güte/Qualität an. Ein hochwertiger Kaltschaum mit einem Raumgewicht von mindestens 40 KG kann nämlich den Federkern durchaus ersetzen, aber auch nur wenn das Sitzkissen nicht nur aus einem dünnen Kissen von 6-8 cm besteht, wie es bei den meisten Billigheimern der Fall ist, dann bringt der nämlich Kaltschaum nix weil dessen druchaus herausragenden Eigenschaften nur bei richtig fetten Kissen voll zum tragen kommen, also mindestens Stärke 16cm-sonst schade ums Geld-man will durch ein eigentlich hochwertiges Kissen eine dann leider nicht vorhandene Qualität verkaufen. Absolut hochwertig ist ein Polsteraufbau im Sitz, bestehend aus einem tragfähigen, sorgfältig gedübeltem und verleimen Holzgestell, Wellenfedern als Unterfederung, Federkern mit einer vernünftigen Drahtstärke (spich Qualität und Güte) - sie sollte bei einem weichen Sitzkomfort mindestens 1,9mm sein, besser und dauerhaft tragfähiger sind 2,1-2,3 mm. Außerdem sollte der Bonellfederkern aus Federn mit einem relativ klenen Federdurchmesser bestehen - hier wird viel billiger Mist angeboten. Ein Durchmesser von 8cm ist ideal, gibt aber welche die Federdurchmesser von 12cm verwenden-ist billiger weil viel weniger Federn für die Fläche gebraucht werden, dementsprechend mies die Qualität. Der polyätherschaum für den Sitz sollte ein Raumgewicht von 35 KG und Stauchhärte von 40 als Mindestanforderung aufweisen - hängt aber auch vom gewünschten Sithomfort ab (weich, mittel, fest - eben was gewünscht wirdd). Wichtig und entscheidend: Schau dir die Dicke des Sitzpolsters an - denn viele Hersteller bezeichnen die Möbelstücke die sie Herstellen als Designer´Möbel und suggerieren dem Kunden damit ein besooonders wertvolles Teil, was leider seltenst der Realität entsprciht. Das Wortspiel hat nur ein Ziel: Ein vermeintlich billiges Massenprodukt werbetechnisch als etwas Besonderes anzupreisen und dementsprechend abzuzocken. Nimm ein Maßband mit ins Möbelhaus - und wenn das Sitzpolster nicht wenigstens 14 - besser noch 16 cm dick ist, bei Kaltschaum bis 20cm, dann lass die Finger davon. Die Polsterung ist viel zu schwach um auf lange Sicht Komfort bieten zu können.

Hat jemand direkte Erfahrungen mit Roller Möbeln bzw. Sofas?

Hallo,

ich habe vor mir eine neue Polsterecke zuzulegen. Unsere alte ist schon fast 10 Jahre alt und kommt aus Möbel Kraft. Die Qualität von Möbel Kraft ist meistens super und hält einiges aus. Das ist auch wichtig, da wir zwei kleine Kinder und einen Kater haben. Nun hab ich mich letztens bei Möbel Kraft umgeschaut und nichts passendes gefunden. Bei Roller sind schon einige passende Sofas. Habe aber gehört das die Qualität viel schlechter ist und die Möbel viel schneller auseinander fällt. Hat jemand direkte Erfahrungen mit Roller Möbel bzw. Sofas? Der Sofa soll nicht ewig halten, aber so um die 5 Jahre schon. Gibt es sonst noch Möbelhäuser die preis und qualitativ zwischen Möbel Kraft und Roller liegen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?