Was ist bei einer Inhaltsangabe (von einem Kapitel eines Buches) alles zu beachten?

4 Antworten

die einleitung einer inhaltsangabe ist die kurzzusammenfassung des kapitels. in die kommen die formalen angaben des buches (titel, autor, verlag usw.). dann beginnst du mit der inhaltsangabe. mache sinnvolle absätze, vermeide wörtliche übernahmen aus dem original und benutzde den konjunktiv (in der inhaltsangabe keine wörtliche rede). schreib immer sachlich (also keine eigene meinung und interpretation) und verwende das präsens, wenn du vorzeitigkeit ausdrücken möchtest, das perfekt (obwohl präteritum auch möglich ist). mehr fällt mir im moment nicht ein, ich hoffe, dass ich dir helfen konnte. :)

einleitungssatz, wer hat was geschrieben , zu welcher zeit wer spielt da und warum geht es es kurz.

danach lurze beschreibung der seiten , immer dran denken keine persönliche meinung , das gilt dann als interpretation. und alles fein im präsens.

  1. Einleitungssatz: Autor, Titel, Textsorte, Inhalt des Buches(ist in einem Satz zu beschreiben). Dann gehst du darauf ein, worum es im Buch geht: Charaktere, wichtige Handlungen... Tipp: Ein Zettel, Stift, und Notizen machen, was du zusammenfassend schreiben willst. Wie bereits gesagt worden ist, darfst du keine persönliche Meinung zeigen. Der Text muss neutral und in Präsens gehalten werden.

Ich hoffe ich konnte helfen. Lieben Gruß

Was möchtest Du wissen?