was isoliert besser - eine thermoskanne aus glas oder eine aus edelstahl?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das was wirklich isoliert, ist die Vakuumschicht die zwischen Innen- und Außenwand eingeschlossen ist. Der Wärmeverlust findet also eigentlich entlang der Verbindungslinie zwischen Innen- und Außenwand der Thermoskanne statt (und natürlich gibts noch weitere Effekte wie Wärmestrahlung, Vakuum nicht vollständig, Wärmeleitung am Verschluss etc)

Da Glas der schlechtere Wärmeleiter ist, als Metall, würde ich einen innen verspiegelten, doppelwandigen Vakuumglaskörper im Vorteil sehen gegenüber einem Edelstahlteil. Nicht von ungefähr sind auch die extrem gut isolierenden Dewar-Kannen die in den Laboren zum Transport von flüssigem Stickstoff verwendet werden innen mit so einem Glaskörper versehen.

Einziger Nachteil - zerbricht leicht, wenn man sie fallen läßt oder plötzlichen großen Temperaturunterschieden aussetzt. Deswegen haben sich für unterwegs die Edelstahlteile durchgesetzt weil die mechanisch einfach robuster sind.

ghm

Was möchtest Du wissen?