was hilft bei einem verbrannten bügeleisen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Bügeleisen leicht anwärmen und dann ganz einfach ein wenig frischen oder konzentrierten Zitronensaft auf ein altes Tuch träufeln und die Bügelfläche des Bügeleisens damit abreiben.
Am besten mit kreisenden Bewegungen und mit wenig Druck, ein bisschen einwirken lassen und dann später noch einmal nachpolieren.

Oder etwas Salz auf einen Wattebausch oder auf ein Tuch und damit über die abgekühlte Bügelsohle abreiben.

Sollten Stoffreste vorhanden sein:

Bei "leichteren Resten" kannst du die auch mit einen Radiergummi am bereits abgekühlten Bügeleisen "wegrubbeln", hat meine Tante immer gemacht.

Bei größeren/hartnäckigeren Stoffresten:
Eine alte Kerze in ein Tuch wickeln, das Bügeleisen leicht erwärmen und mit der eingewickelten Kerze über die Sohle des Eisens wischen. Die Stoffreste werden auf diese Art mühelos entfernt.

Hoffe ich konnte dir weiterhelfen!
Lg Sabs

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich stelle das Eisen über Nacht auf ein Essiggetränktes Tuch. Oder ich mache es mit Marmormehl sauber.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?