Was heißt Metrosexuell?

13 Antworten

Man verwendet diesen Begriff zur Beschreibung von Personen, die sehr viel Aufmerksamkeit auf sie treffen, auf ihre Körper, auf ihre Ernährung, usw.

So nennt man Männer, die mehr auf ihr Äusseres achten als der Durchschnitt. Benutzen Creme, Make up, zupfen sich regelmäßig die Augenbraun und manche tragen sogar Nagellack...

Ich denke das sind Männer, die körperlich sehr auf sich achten, also auch schminken, Nagellack verwenden, ohne schwul sein zu müssen.

Das sind Männer die sich pflegen wie Frauen. Die auch Bodylotions/gebräunte Tagescremes benutzen. Zur Maniküre gehen, sich vielleicht einen Hauch Wimperntusche gönnen...

Und Lippenstift benutzt und hochhackige Pumps trägt :-)

0

Der Begriff Metrosexualität wurde 1994 erstmals vom britischen Journalisten Mark Simpson publiziert. Aus "metropolitan" und "heterosexual" zusammengesetzt bezeichnet er nur nebenbei eine sexuelle Orientierung und keine Sexualpräferenz, sondern einen extravaganten Lebensstil heterosexueller Männer, die angeblich keinen Wert auf Kategorisierung in ein maskulines Rollenbild legen, bei genauerer Betrachtung jedoch diesem in sehr traditioneller Weise entsprechen. (...)

http://de.wikipedia.org/wiki/Metrosexualit%C3%A4t

Was möchtest Du wissen?