Was heißt "haute couture"?

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

im prinzip sinb damit die bonzen und schikimikis gemeint .-hier noch ein auszug aus wikipedia-lg - :

Im engeren Sinne ist damit die Damenmode der wenigen Modefirmen gemeint, welche vom Pariser Modeverband Chambre Syndicale de la Haute Couture unter Einhaltung bestimmter Kriterien offiziell berechtigt wurden, ihre aufwendigen Kreationen als Haute Couture zu bezeichnen.[1] Der Begriff Haute Couture ist in Frankreich geschützt. Im weiteren Sinne wird damit jede Art von gehobener Schneiderkunst, auch in der Herrenmode, bezeichnet. Das italienische Pendant zur französischen Haute Couture ist die in Rom beheimatete Alta Moda (dt. „hohe Mode“).[2] Für die gehobene Herren-Maßschneiderei (engl. „fine tailoring“) ist die Londoner Savile Row international bekannt.

..die Übersetzung (hohe Schneiderkunst) wurde ja schon genannt. Ein wichtiges Merkmal ist, dass die Modelle auf jede einzelne Kundin angepasst werden, darum ist das auch so teuer und der Kundenkreis klein und nicht jedes Modehaus kann sich (noch) diese Art Mode leisten (hohe Kosten für die Kollektion und dann werden von jedem Modell nur wenige Teile bestellt - direkt von den Kundinnen, nicht von Läden).

hohe schneiderkunst. die kleider sind alle handgenäht. das ist das hauptkriterium.

das ist maßgeschneiderte Designermode, meistens Kleider, also Abendkleidung ;)

gehobene Schneiderei ist französisch -.- Wikipedia -.-