Was heißt Bitte auf französisch?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

s'il te plait wenn es geduzt ist und s'il vous plait wenn es gesiezt ist.

Bitte als Höflichkeitsform (nach einer Bitte) = s'il te plaît (wenn man "du" sagt / s'il vous plaît (wenn man "Sie" sagt) Als Antwort nach Danke: De rien oder Pas de quoi(keine Ursache), Je vous en prie / je t'en prie (ich bitte Sie/dich), muss aber nicht sein, die meistens Franzosen sagen gar nichts nach Danke, ohne dabei unhöflich zu klingen. Als Bitte schön (in einem Geschäft zum Beispiel, wenn du dran bist) = Vous désirez (Sie wünschen) oder C'est à qui (wer ist dran) Als Bitte schön, wenn dir etwas gegeben wird = Voilà oder tenez/tiens. Nur in Elsaß/Lothringen benutzt man in diesem Fall auch S'il vous/te plaît aber es ist in den anderen Regionen Frankreichs nicht üblich. In manchen Fällen benutzt man eine ganz andere Redewendung z.B. wenn du sagst "wenden Sie sich bitte an..." würde man übersetzen mit "Je vous/te prie de vous adresser à ..." oder "Veuillez vous adresser à ..." Oder bei "Machen Sie bitte... würde man einfach mit "Merci de (bien vouloir) faire ..." (mit dem "bien vouloir" ist es sehr höflich !) Wie du siehst, es ist eine Sache für sich. Ich hoffe ich konnte Dir troztdem weiterhelfen. Sonst "Merci de m'en excuser!"

kommt drauf an, wenn man etwas fragt dann heisst es s'il vous plaît oder s'il te plaît, wenn man aber mein bitte gern geschehen,, dann sagt man je vous en prie oder je t'en prie

Was möchtest Du wissen?