Was hat der Buchdruck mit dem Humanismus zu tun?

3 Antworten

Heute kaum vorstellbar. Bücher wurden vor Erfindung des Buchdruckes per Hand geschrieben. Das ist aufwendig und teuer. Durch die Erfindung des Buchdruckes war es möglich Ideen, wie die des Humanismus, in gedruckter Form preisgünstig und effizient zu verbreiten.

Woher ich das weiß:Hobby – Sehe sehr gerne Geschichtsdokus

Vor dem Buchdruck wurden Bücher durch Abschreiben in Klostern vervielfältigt. Die haben aber auch nur abgschrieben, was ihnen religös in den Kram passte und das tat der aufkommende Humanismus und die Aufklärung nun überhaupt nicht.

Mit dem Buchdruck und vielen unabhängigen Buchdruckereien konnten nun aber auch die Humanisten ihre Ideen unabhängig von der Kirche vervielfältigen und unters Volk bringen.

Was ermöglichte denn der Buchdruck?

Es hat schon einen Grund, warum diese Innovation in einer Reihe mit der Entwicklung des Internets zu stellen ist.

LG

Was möchtest Du wissen?