Was genau ist "Sterling"- Silber?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Alles Silber mit dem Gehalt 925 nennt man Sterlingsilber. Es hat nicht nur Bedeutung als Schmucksilber. Alle möglichen Gegenstände wurden und werden daraus gefertigt, natürlich auch Schmuck. Diese 925 ist eine Legierung (wie auch 800 etc). Versteht man so. Reines Silber ist zu weich für die Verarbeitung, deshalb muß etwas, Kupfer, beigemischt werden, damit es härter wird. Stellen wir uns vor, wir haben einen Gegenstand der aus 1000 Einzelteilen besteht. Dieser Gegenstand ist aus Silber und weich, so mischen wir Kupfer unter, sind es 75 Anteile Kupfer, dann sind es 925 Teile Silber und 75 Kupfer, also ist das 925-er Silber. Bei 800 z.B. sind von 1000 Teilen 200 Kupfer und das Teil wird mit 800 gestempelt.

Silber zur Schmuckherstellung ist immer eine Legierung aus verschiedenen Metallen. Meist mit 92,5% Silbergehalt. Das ist dann das 925er Silber. Es wird nach der britischen Währung Pfund Sterling als Sterlingsilber bezeichnet. Sterlingsilber ist die derzeit meist verwendete Silberlegierung und wird zum Beispiel zur Herstellung von Silbermünzen, Silberschmuck, Silberbesteck und Tafelsilber verwendet. Als Standard für schönen, haltbaren und damit hochwertigen Silberschmuck hat sich das 925 Sterling Silber durchgesetzt. Das Sterlingsilber wird auch als Feinsilber bezeichnet. Noch genauer stehts hier: http://www.imppac.de/schmuck-lexikon/silber-13.html

Auch da kann Wiki auskunft geben. http://de.wikipedia.org/wiki/Sterlingsilber

Sterlingsilber ist eine Silberlegierung mit einem Feinsilbergehalt von 925/1000 (92,5 Prozent). Der Restanteil der Legierung von 75/1000 (7,5 Prozent) besteht aus anderen Metallen, in der Regel aus Kupfer. Silber ist ein relativ weiches Metall, deshalb verleiht man ihm durch Hinzulegierung von anderen Metallen eine größere Härte.

Sterlingsilber ist eine andere Bezeichnung für das übliche 925er Schmucksilber

Was möchtest Du wissen?