Was für Berufe kämen für mich in Frage?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ich hoffe mal das du dir deinen Beruf nicht danach aussuchst, wo du dich am elegantesten Kleiden kannst/musst.

Denn das wäre doch die ziemlich falsche Herangehensweise und das Risiko Groß das du mit dem Job nicht glücklich wirst.

Ausser du wirst Model für eben diese Kleidung :D

Dann werde doch Versicherungskaufmann oder Bankkaufmann, wenn Du die Noten dazu hast und ein Verkaufstalent bist. 

Versicherungskauffrau, Bürokauffrau, Bankkauffrau, Unternehmensberaterin (dazu muss man aber, glaube ich, BWL studieren), Karrierecoach, Chefsekretärin

- Kauffrau für Büromanagment
- Steuerfachangestellte
- Industriekauffrau

Ich kann doch in jedem Beruf mich eleganter kleiden.
Die Frage ist, in welchem wird es vorausgesetzt bzw. wird durch die Gesellschaft in diesem Berufsbild verlangt? Berufsfelder in denen man noch “seriös“ rüber kommen sollte, sind scheinbar noch immer: Banken, Versicherungen, Sekretariat, Vertieb, Modehaus, Berater/ Coach, Assistenz....Oft auch immer als Führungskraft - egal welchen Bereichs.

Industriekauffrau

Was möchtest Du wissen?