Was braucht man um Psychologie zu studieren?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo, du kannst es allerhöchstens in ausländischen Unis probieren, in Deutschland liegen die Wartezeiten auf ein Studium bei Jahren.
Lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DasalteEgo
29.04.2016, 13:36

Lebe in Österreich

0

Hallo,

in der Regel brauchst Du eine Hochschulzugangsberechtigung in Form eines Abiturs. Hier zählt der Numerus Clausus (NC) oder die Anzahl an Wartesemestern. Ob es Hochschulen in D. gibt die in Einzelfällen auch 'nur' nach besonderes Eignung gehen weiß ich nicht. 

Hier ist ein interessanter Link: http://www.psychologie-studieren.de/bewerbung-zulassungsverfahren-psychologie/

Wenn Du Dich nur für Psychologie interessiert, aber nicht Psychotherapeut (mit Ausbildung nach Studium) werden willst, dann kannst Du Dir auch mal die Fernlehrgänge zu Psychologie anschauen. International. Da gibt es sicher auch welche, die die Zulassungskriterien nicht soooo eng sehen - wenn man es sich leisten kann.

Was spricht dagegen Deinen Abschluss jetzt noch nachzuholen? Es macht Dir einiges einfacher. ZB wenn Du nachm Studium den Heilpraktiker für Psychotherapie machen möchtest. Unterschätze nicht den Anteil an trockenem Wissen, der im Studium vermittelt wird. Nicht Wenige kämpfen arg mit dem großen Statistikanteil. 

Viel Erfolg!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ClaudiHundemom
29.04.2016, 13:45

z.B. Fernuni Hagen: "

Auch Bewerber/innen ohne Abitur können je nach Art ihrer beruflichen Vorbildung zum Bachelor-Studium zugelassen werden bzw. über ein Probestudium oder eine Zugangsprüfung die Zulassung zum Studium erhalten."

0

Was möchtest Du wissen?