Was bedeutet überproportional und unterpropotial?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

elleicht schaust du dir erstmal das Hauptwort Proportionalität dazu an

Zitat: Wikipedia:

"Zwischen zwei veränderlichen Größen besteht , wenn sie immer in demselben Verhältnis zueinander stehen"

....also die Größe nur mit einem, gleichem Wert verändert werden


Ganz oberflächlich zum Beispiel: Wenn ein Ausgangswert  A in einem vorher definierten perfekten Verhältniss zum Vergleichswert B liegt, sagt man: Das Verhältniss ist proportional. Ist aber der Vergleichwert B zu hoch, sagt man überproportional, anders herum unterproportional.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt für Dinge eine erwarteten Wert, ein Maß oder eine Größe. Unterproportional bedeutet, dass dieser Wert unterschritten wird und überproportional bedeutet, dass dieser Wert überschritten wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein okay das unten war nur Spaß.

Überproportional bedeutet, dass etwas im Vergleich zum Rest zu groß ist.

Unterproportional das Gegenteil.

Zum Beispiel , Kopf im Vergleich zum Körper zu groß = überproportional

Hoffe das hilft:D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DoktorOhneTitel
08.11.2015, 16:04

Nein nein, die andere Antwort war schon gut, sehr gut sogar!

1

probortionen sind meist die Körperteile die deinen Körper beschreiben.

Überproportional ist zb eine Oberweite Körbchen D bei einer Größe von 1,50. Unterproportional genau das Gegenteil

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich glaube:
Überdurchschnittlich und unterdurchschnittlich

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?