Was bedeutet eigentlich ein erfolgreicher schulabschluss. Gehört dazu auch ein haptschulabschluss?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ja. Es geht darum, die Schule (welche auch immer) mit einem Abschlusszeugnis zu verlassen. 

Aber bei den vielen Schulreformen, die dazu noch in jedem Bundesland anders ausfallen, kann man z. B. als Arbeitgeber darauf sowieso nicht mehr allzu viel geben. 

Wenn Dir der Hauptschulabschluss reicht und es kein Abschlusszeugnis gibt, musst Du halt das letzte Zeugnis als Qualifikationsnachweis nehmen. Das ist aber schon sehr dürftig. 

Du solltest wenigsten die Mittlere Reife (besser mehr) anstreben, um überhaupt eine Chance auf dem Arbeitsmarkt zu haben. Glaub mir, es zahlt sich irgendwann einmal aus, den für Dich höchstmöglichen Schulabschluss mit der bestmöglichen Note in der Tasche zu haben. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn von einem "erfolgreichen Schulabschluss" die Rede ist, ist i.d.R. gemeint dass man einen Schulabschluss erfolgreich abgeschlossen hat. Somit fällt hier auch der Hauptschulabschluss drunter. Auch wenn man hiermit heutzutage leider weniger Möglichkeiten hat als früher.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Auch der Hauptschulabschluss gehört dazu. Beispiel: Ab der 9. Klasse, war ich richtig faul. Abschluss versaut, und nur mit einem Abgangszeugnis von der Schule gegangen. 

Irgendwann habe ich meinen Abschluss nachgeholt, und im Anschluss, eine Ausbildung gemacht. Hätte ich die Prüfung nicht bestanden, hätte ich vermutlich noch immer keinen Beruf gelernt. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Auch ein Hauptschulabschluss ist ein erfolgreicher Abschluss. Für den heutigen Arbeitsmarkt aber leider nicht mehr viel wert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Natürlich. Allerdings sollte er nicht gerade mit Vieren und Fünfen gespickt sein. ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, der gehört auch dazu 👍

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?