Was bedeutet eigentlich die Angabe DTS als Tonformat auf DVD's?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Regelmäßig ist auf der DTS- Spur mehr Dynamik vorhanden, während die Tonspur Dolby Digital oftmals wohnzimmergerecht komprimiert wurde.

-> Bei vorhandener High- End- Anlage ist DTS ein MUSS.

-> Bei normalen Fernsehlautsprechern und aktivierter "Laustärkeanpassung" ist kein Unterschied wahrnehmbar.

Der Ton auf einer DVD wird in der Regel komprimiert ähnlich dem mp3 Verfahren. dts und Dolby Digital ermöglichen das enkodieren in diskrete Kanäle für einen vollendeten 5.1 Heimkino Spaß. dts erlaubt eine deutliche höhere Qualität weil die Bitrate bis zu ~1500kbit betragen kann hingegen Dolby Digital nur bis zu 448kbit erlaubt. Somit ist dts in der Regel als qualitativ hochwertiger anzusehen.

DTS ist ein Konkurrenzstandard zu Dolby Digital und bedeutet "Digital Theatre System". Um DTS wiedergeben zu können, müssen Player und Receiver diesen Standard unterstützen, was aber in der Regel bei heutigen Geräten der Fall ist.

Was möchtest Du wissen?