Was bedeuten die berühmten 3 Punkte...?

7 Antworten

Ich mache es auch häufig zwischen den Sätzen um zu unterstreichen, daß dann eine andere Überlegung gefordert ist

die ... leiten sich ab vom dreieck (eckpunkte) und stehen für das geistige. in einem text somit dafür, dass es in gedanken weiter geht.

das quadrat, die materie, steigt auf zum geistigen, dem dreieck, zB. "dargestellt" im quadratischen grundriss manchen kirchturms, der in dreieckigen dachflächen endet ...

aber ganz praktisch im text als symbol für "du weißt schon, was ich meine", "weiter so im sinne des voranstehenden" oder ganz einfach" und so weiter", immer aber als anregung für den lesenden, gedanklich fortzufahren ...

in diesem sinne ... 

Das Tschau.... Interpretiere ich als alter ... Punkte Nutzer ganz klar als " bis bald" oder wir sehen / hören / lesen uns wieder. Es lässt sich gut und gerade wenn man sich kennt gezielt einsetzen um offensichtliches nicht auszuschreiben. Manchen fehlt zwar das Verständnis dieses zu begreifen, aber wenn Mann sich mal ein paar Texte im Kontext anschaut wird es ganz simpel... 😜

kann vieles Bedeuten. Das kommt ganz auf den Gesprächsverlauf und die Person an. Es kann beilläufig- ohne große Bedeutung benutz werden, oder das Gespräch war uninteressant, aber auch Unsicherheit ausdrücken. Genauso gut könnte es heißen, er/sie erwartet noch eine Antwort auf das 'tschau...'

Hahahah hallo ich hab genau das gleiche Problem :D Ich schreib öfters mit einem Mädchen das ich schon länger kenne und ich mag sie sehr gerne. Sie macht auch hinter fast jeden Satz ... und ich weiß einfach nicht was sie mir damit sagen will :( Ich wüsste es ssoo gerne :D

Was möchtest Du wissen?