Warum wurde Faramir und nicht Eomer König von Rohan?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ähm da kann ich mich meinem Vorredner nur anschliessen, denn da Thèoden dachte das sie alle sterben auch Eomer hat er ihr die Verantwortung für die Stadt übergeben wollen da sie aber gesiegt hatten wurde natürlich Eomer de König. Und Faramir wurde der Statthalter Ithiliens. ( Bin jetzt aber nicht mehr 100 Prozent sicher ob das nicht dieser andere Typ war der auch im Buch vorkam und seine Befehle missachtete und gegen Regeln verstossen hat um Faramirs leben zu retten aber schlussendlich dann doch verbannt wurde ) :(

Ok danke (:

0

Faramir wurde zum Herrscher von Ithilien, Eowyn zog zu ihm, Eomer wurde schon auf den Pelennorfeldern als König gesehen, auch wenn die offizielle Krönung erst nach Sauronst Sturz stattfand.

Danke für die Antwort (:

0

eomer wurde könig von rohan. faramir kam mit eowyn zusammen. irgendwas verwechselst du da. ;-) die bücher helfen auch weiter, da steht alles drin.

Ja ich les es gerade nochmal, bin aber erst beim 2. Band

0

Du, soweit ich das beantworten kann wurde doch Eomer König von Rohan, wie du gesagt hast wegen Stammbaum und der gleichen. Faramir und Eowyn heirateten lediglich in Edoras.

Ok (: dann is ja gut

0

Was möchtest Du wissen?